Neues von HIMA.

Presse


Hier finden Sie Presseinformationen zu innovativen Lösungen, Produkten, zu Veranstaltungen sowie zum Unternehmen.

 

13.09.2016 - HIMA auf dem Weg zum Global Player

HIMA hat im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 118,6 Mio. Euro erzielt. Das Familienunternehmen behauptete sich in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld mit massivem Ölpreisverfall und entsprechender Zurückhaltung im Großanlagenbau. Download Pressemitteilung

Bild Download
Steffen Philipp, Geschäftsführender Gesellschafter der HIMA Paul Hildebrandt GmbH.


Bild Download
Sankar Ramakrishnan, CEO der HIMA Paul Hildebrandt GmbH.


Bild Download
HIMA Hauptgeschäftsstelle in Brühl.


07.09.2016 - HIMA stellt China-Geschäft neu auf

Der Safety-Spezialist HIMA hat mit der Gründung einer eigenen 100-prozentigen Tochtergesellschaft die Weichen auf Wachstum in China gestellt. Das neue Unternehmen trägt den Namen HIMA (Shanghai) Industrial Automation Co., Ltd. Download Pressemitteilung

Bild Download
Peter Sieber, Vice President Global Sales bei HIMA (im Hintergrund); Wolfgang Hagn, Managing Director von HIMA China (Mitte), und Michael Sora, Director Operations bei HIMA China, (links) standen auf der Gründungskonferenz (mit Produktseminar) von HIMA Shanghai im Mittelpunkt.


Bild Download
Das Vertriebs- und Marketingteam von HIMA Shanghai auf der Gründungskonferenz (mit Produktseminar) von HIMA Shanghai am 25. Juli 2016.


18.07.2016 - InnoTrans 2016: HIMA präsentiert SIL 4 Commercial-of-the-Shelf-Steuerungen

Im Zentrum von HIMAs Innotrans-Messeauftritt in Halle 6.2, Stand 406 stehen die seriengefertigten COTS-Steuerungen HIMax und HIMatrix. Diese werden im Gegensatz zu proprietärer Sicherheitstechnik in großer Stückzahl als Standard-Komponenten gefertigt und verkauft. Dank CENELEC SIL 4-Zulassung, offener Schnittstellen und Standard-Betriebssystem lassen sich diese flexibel in der Bahnindustrie einsetzen. Download Pressemitteilung

Bild Download
Die kompakte und modulare HIMatrix ist eine der schnellsten Sicherheitssteuerungen der Welt.


Bild Download

HIMax-Steuerungen bieten durch Redundanz maximale Verfügbarkeit im Schienenverkehr.


12.07.2016 - HIMA investiert 3,1 Millionen Euro in moderne ERP-Lösung von IFS

Die neue zentrale ERP-Lösung wird bald zahlreiche Insellösungen ablösen. Indem die Software die geschäftskritischen Prozesse umfassend und ganzheitlich unterstützt, soll sie diese noch effizienter und produktiver machen. Download Pressemitteilung

27.06.2016 - Zentrale Steuerung für hochmodernes Krebsforschungszentrum

Auf dem Forschungscampus der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität entsteht mit dem Centre for Advanced Laser Applications - kurz CALA - derzeit eines der fortschrittlichsten Laserforschungszentren Deutschlands. HIMA liefert für dieses 70 Millionen Euro-Projekt die Zentrale Steuerung. Download Pressemitteilung

Bild Download

Baumaßnahmen am Centre for Advances Laser Applications (CALA) auf dem Campus Garching. Bild © Thorsten Naeser


07.06.2016 - Globale Projektkoordination unterstützt sicheren Anlauf der Ichthys-Produktion

Damit bei Mega-Projekten wie Ichthys alles reibungslos funktioniert, sorgt Automatisierungstechnik von HIMA für Sicherheit. „Doch unser Lieferumfang bei Ichthys betrifft nicht nur Safety-Systeme,“ so HIMA-Projektleiter Dieter Specht. „Wir haben mehrere Jahre Arbeit investiert, um alle Schritte zu koordinieren, die für den erfolgreichen Produktionsbeginn und den sicheren Betrieb nötig sind. Dafür haben wir über Ländergrenzen und kulturelle Unterschiede hinweg mit mehreren Unternehmen zusammengearbeitet und mussten einen engen Zeitplan einhalten.“ Download Pressemitteilung

Bild Download

Am 19. September 2015 fand in Südkorea der erfolgreiche Stapellauf der zentralen Verarbeitungsanlage des Ichthys-LNG-Projekts in der Werft Geoje von Samsung Heavy Industries statt, in der die Plattform gebaut wurde.

Bild © INPEX


01.06.2016 - HIMA für Industrie 4.0-Lösung ausgezeichnet

Das Land Baden-Württemberg hat die Innovationsleistung des Safety-Spezialisten HIMA aus dem badischen Brühl für sichere Steuerungstechnik für fahrerlosen Transportsystem gewürdigt. Download Pressemitteilung

Bild Download

Fahrerlose Transportsysteme lassen sich nur schwer mit Lichtgittern, Schutzzäunen oder anderen herkömmlichen Schutzmaßnahmen kombinieren. HIMA hat dafür mit seinem Safety System-on-Chip HICore 1 eine innovative Alternative entwickelt.


30.05.2016 - Dr. Alexander Horch neuer Entwicklungsleiter beim Sicherheitsspezialisten HIMA

Zum 1. April 2016 hat Dr. Alexander Horch die Leitung der Entwicklung der HIMA Paul Hildebrandt GmbH übernommen. Der Neuzugang hat Großes vor: Neben der Ausrichtung der Entwicklung auf Kunden- und Marktbedürfnisse strebt Horch vor allem eine konsequente Weiterentwicklung der Sicherheitsautomatisierung an. Zukunftsthemen wie Industrie 4.0, Cyber-Security und die Rolle des Menschen in der Prozessindustrie müssen in die funktionale Sicherheit integriert und neu übersetzt werden. Download Pressemitteilung

Bild Download

Dr. Alexander Horch hat am 1. April den Bereich Entwicklung des Safety-Spezialisten HIMA übernommen.

Quelle: © Markus Frutig, TextConceptions.ch


23.05.2016 - Neues Regional Headquarters in Singapur: HIMA setzt in Asien-Pazifik auf Expansion

Der Sicherheitsexperte HIMA aus dem badischen Brühl koordiniert in Zukunft von Singapur aus sein Asien-Pazifik-Geschäft. Ein wichtiger Baustein der regionalen Wachstumsstrategie ist die Gründunge eines neuen Regional Headquarters. Download Pressemitteilung

Bild Download

Jeyan Nadarajah, Director Sales Asia Pacific Jeyan Nadarajah: „Von Singapur aus können wir unsere Kunden optimal bedienen und neue Geschäftspotenziale entwickeln.“

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


Bild Download

Eines der größten HIMA-Projekte in der Region Asia-Pacific ist Ichthys, das von INPEX geleitete LNG-Großprojekt in Australien.

Quelle: INPEX


23.03.2016 - Neue Stabsstelle für Strategie und Organisation

HIMA Paul Hildebrandt GmbH stellt den Bereich Strategie & Organisation neu auf: Seit dem 1. Februar ist Eva Meiswinkel als Referentin der Geschäftsführung beim Safety-Spezialisten in Brühl tätig. In der neu geschaffenen Position unterstützt sie die Geschäftsführung vor allem bei standortübergreifenden Aufgaben und Projekten. Als Stabsstelle ist sie mitverantwortlich für die Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie sowie der Initiierung und Durchführung von strategischen Projekten zur internationalen Organisations- und Prozessgestaltung. Download Presseinformation

Bild Download:

Eva Meiswinkel, Referentin der Geschäftsführung

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


03.03.2016 - Neues Veranstaltungskonzept für SIL in der Praxis

Zur insgesamt neunten Auflage haben sich die Veranstalter HIMA Paul Hildebrandt GmbH, Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG, Pepperl+Fuchs GmbH sowie SAMSON AG für eine deutlich praxisnähere Form der Aufmachung entschieden - mit einem 360° - Workshop „Funktionale Sicherheit, Praxis, Normen und Richtlinien“. Download Presseinformation

15.02.2016 - Ab Wintersemester 2016 Duales Studium bei HIMA

Zum Wintersemester 2016 bietet HIMA Paul Hildebrandt GmbH in Kooperation mit der DHBW in Mannheim zwei Studienplätze für den Bereich Elektrotechnik mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik an. Die Studierenden werden in sechs Einsätzen à drei Monaten zum Service- oder Projekt-Ingenieur ausgebildet. Download Presseinformation

01.02.2016 - Produkte mit Sicherheitsanforderungen effizienter und kostengünstiger entwickeln

Safety System-on-Chip von HIMA reduziert Zertifizierungsaufwände und beschleunigt die Time-to-Market um bis zu 70 Prozent - zu sehen auf der Messe embedded world 2016 in Nürnberg Download Presseinformation

Bild Download:
Weit mehr als ein Chip: HICore 1 ein komplettes Paket aus Hardware und Software, das vom TÜV gemäß IEC 61508 bis SIL3 zertifiziert ist.


19.01.2016 - PDVSA modernisiert Erdgas-Anlage Tia Juana 3 mit Turbomaschinensteuerung von HIMA

Das staatliche venezolanische Öl- und Gasunternehmen PDVSA hat MCL Control S.A. als Systemintegrator (SI) und HIMA als Lieferant einer hochmodernen SIL3-Turbomaschinensteuerung in der „Planta de Com-pression Tia Juana 3“ am Maracaibo-See gewählt. Download Presseinformation

09.12.2015 - 430 Schaltschränke mit Sicherheitstechnik von HIMA für LNG-Projekt Ichthys (INPEX)

Eines der bedeutendsten Energieprojekte der Welt wird mit Safety-Systemen aus Deutschland ausgestattet: Das Ichthys Gasfeld war die größte Entdeckung flüssiger Kohlenwasserstoffe Australiens der vergangenen 40 Jahre. Download Pressemitteilung

Bild Download

LNG-Projekt Ichthys: Onshore-Anlage.

Quelle: INPEX


Bild Download

Das MEG (Monoethylenglykol)-Injektionsmodul wird erfolgreich auf den Rumpf des FPSO-Schiffs in Südkorea installiert. Das FPSO-Schiff dient der schwimmenden Förderung, Lagerung und Entladung.

Quelle: INPEX


04.12.2015 - HIMA stellt im Bahnbereich die Weichen auf Wachstum

Für viele Unternehmen der Prozess- und Bahnindustrie ist HIMA der erste Ansprechpartner, wenn es um zuverlässige Safety-Lösungen geht. Den Bereich Rail wird der Safety-Spezialist durch zusätzliche Entwicklungskapazitäten und eine angepasste Vertriebsstruktur nun gezielt und konsequent ausbauen. Download Presseinformation

Bild Download:

Sedat Sezgün, Head of Rail

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


23.11.2015 - HIMA bringt Sicherheit in der Raffinerie Aspropyrgos auf den neuesten Stand

Hellenic Petroleum (HELPE), einer der größten Ölkonzerne auf dem Balkan, hat kürzlich die Notabschaltfunktionen seines Industriekomplexes Aspropyrgos auf den neuesten Stand gebracht. Im Zuge dieser Arbeiten wurden durch Solidus Assyst, ein griechisches Spezialunternehmen für Automatisierungstechnik, sechs HIMA-Sicherheitssysteme installiert.

Download Presseinformation

Bild Download:

HIMax-Sicherheitssysteme im PES-Schrank.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


28.10.2015 - Was HIMA mit überlaufenden Tanks zu tun hat

Buncefield, England, 2005: Ein Treibstofflager in der Nähe von London läuft über. Ein Funke reicht aus, und die Anlage explodiert. Es gibt Schwerverletzte. 20.000 Beschäftigte verlieren ihre Anstellung. Der wirtschaftliche Schaden beläuft sich auf etwa 100 Millionen Pfund. Zehn Jahre später und 600 Kilometer weiter südöstlich erfahren Studierende der Hochschule Kaiserslautern bei einem von der VDE-Hochschulgruppe initiierten Besuch, was Unfälle wie dieser mit HIMA zu tun haben.

Download Presseinformation

Bild Download:

Steffen Philipp, Geschäftsführender Gesellschafter der HIMA, erzählt den Studierenden, wie seine Familie das Unternehmen aufbaute. 

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


Bild Download:

Bei der Führung durch die Produktion bekommen die Studierenden ein genaues Bild über die Abläufe. 

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


14.10.2015 - Movares nimmt zweites Stellwerkprojekt in den Niederlanden in Betrieb

Das kürzlich in Betrieb genommene SIL-4-konforme Stellwerk im Bahnbetriebswerk Beverwijk in den Niederlanden ist bereits die zweite Anlage eines Eurolocking-Systems von Movares, bei der HIMax®-Steuerungen von HIMA eingesetzt werden.

Download Presseinformation

Bild Download:

Schaltschrank mit SPS HIMax.

Quelle: MOVARES


10.09.2015 - Heinz Plaga neuer IT-Leiter bei HIMA

Seit 1. August ist Heinz Plaga neuer Head of IT der HIMA Paul Hildebrandt GmbH, dem weltweit führenden unabhängigen Spezialisten für automatisierte Safety-Lösungen. Heinz Plaga verfügt über langjährige Erfahrung in der IT namhafter international tätiger Unternehmen aus den Bereichen Dienstleistung, Finanzen, Industrie und Consulting.

Download Presseinformation

Bild Download:
Heinz Plaga ist neuer IT-Chef bei HIMA.


21.07.2015 - HIMA wächst weiter zweistellig

HIMA Paul Hildebrandt GmbH hat im Geschäftsjahr 2014 einen erneuten Rekord-Umsatz von 121,3 Mio. Euro (Vorjahr 105 Mio. Euro) erzielt. Das Familienunternehmen aus Brühl wächst weiter zweistellig, das Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr beträgt 15 Prozent. Seine Position als Marktführer für sicherheitsgerichtete Automatisierungslösungen in Europa konnte HIMA weiter ausbauen.

Download Presseinformation

Bild Download:

Steffen Philipp, Geschäftsführender Gesellschafter der HIMA Paul Hildebrandt GmbH (rechts), gemeinsam mit CEO Sankar Ramakrishnan.


09.07.2015 - HIMA installiert neues Sicherheitssystem am Bayer-Produktionsstandort Hofu, Japan

Im Zuge einer Anlagenerneuerung in Hofu (Präfektur Yamaguchi/Japan) hat sich Bayer CropScience beim Emergency-Shutdown-System für eine HIQuad-Sicherheitssteuerung von HIMA entschieden. Das neue System dient der Absicherung eines Mischtanks vor Explosionen und entspricht den weltweit gültigen Normen IEC 61508 und IEC 61511 sowie den japanischen Normen JIS C0508 und JIS C0511.

Download Presseinformation

Bild Download:

Am Produktionsstandort in Hofu, Japan, hat Bayer CropScience zur
Absicherung eines Mischtanks ein neues Sicherheitssystem von
HIMA integriert.

Quelle: Bayer


25.06.2015 - Erwartungen an ACHEMA-Auftritt übertroffen: Safety-Excellence-Kampagne von HIMA ein voller Erfolg

Welchen entscheidenden Beitrag „Safety Excellence“ für das erfolgreiche Business von Anlagenplanern und -betreibern leisten kann, stand für HIMA im Mittelpunkt des diesjährigen ACHEMA-Auftritts. Der Safety-Spezialist zeigte dabei an einem 6 Meter langen interaktiven Tablet, wie Kunden mit überlegenen Safety-Lösungen ihre Operational und ihre Engineering Excellence verbessern können.
„Mit unserer Messe-Präsentation wollten wir aufzeigen, wie Kunden von unserer Safety Excellence profitieren“, erklärt Peter Sieber, Vice President Global Sales bei HIMA.
„Denn Safety geht heute weit über das eigentliche Produkt hinaus - vom Engineering über Safety-Consulting, Trainings, Schulungen und Service bis hin zu IT-Security-Maßnahmen wird eine Vielzahl von Leistungen erwartet“, sagt Sieber.
Nicht umsonst hießen die Kernthemen der Messepräsentation Profitabilität steigern, Cyber Security optimieren, Komplexes vereinfachen, Sicherheit besser entscheiden und Zukunft sichern. „Auf all diesen Feldern besitzt HIMA das entsprechende Safety-Know-how, um Planer und Betreiber von Prozessanlagen effektiv zu unterstützen.“

Download Presseinformation

Bild Download:

Safety Excellence auf sechs Metern: Das riesengroße Tablet am HIMA-Messestand war eines der Highlights der ACHEMA 2015.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


Bild Download:

„Safety Excellence - the code for better business” war das HIMA-Motto der ACHEMA 2015.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


27.04.2015 - ACHEMA 2015: Mit HIPRO-S V2 entwickelt HIMA Paul Hildebrandt GmbH ein weltweit einmaliges Sicherheitsprotokoll, um bestehende Anlagen effizient zu Neusystemen zu migrieren.

Die Anlage der Zukunft ist digital vernetzt - umso wichtiger wird es sein, dass Systeme und Komponenten sicher miteinander kommunizieren können. Doch wie lassen sich bestehende Anlagen zu Neusystemen migrieren? Die Antwort gibt HIMA Paul Hildebrandt GmbH auf der diesjährigen ACHEMA in Frankfurt, Weltleitmesse der Prozessindustrie. Mit HIPRO-S V2 hat der Safety-Spezialist den entscheidenden Migrationspfad geschaffen: Das neue Protokoll ermöglicht Ethernet basierte, sicherheitsgerichtete, Kommunikation (SIL3) zwischen den drei Steuerungsfamilien HIMatrix, HIMax und HIQuad. Damit stellt HIMA ein weiteres Mal seinen SAFETY.NONSTOP.-Gedanken unter Beweis. Schließlich wird durch die Aufrüstung bestehender Produkte sowie deren nahtlose Integration in neueste Produktgenerationen eine lange Lebenszeit und damit bestmöglicher Investitionsschutz garantiert.

Download Presseinformation

Bild Download:

Das neue Sicherheitsprotokoll HIPRO-S V2 ermöglicht Ethernet basierte sicherheitsgerichtete Kommunikation (SIL3) zwischen den drei HIMA-Produktfamilien HIMatrix, HIMax und HIQuad.
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


23.04.2015 - Weltweit erste Fluorpolymer Up-Cycling Anlage mit Emergency-Shutdown-System von HIMA ausgerüstet

Das Chemieunternehmen Dyneon hat Ende März die weltweit erste Anlage in Betrieb genommen, mit der sich End-of-Life Materialien aus Fluorpolymeren wiederaufbereiten lassen. Eine HIMatrix-Sicherheitssteuerung des Safety-Spezialisten HIMA kommt dabei als ESD-System (Emergency Shutdown) zur Absicherung des Depolymerisationsreaktors zum Einsatz. Werden Übertemperaturen festgestellt, fährt das Safety-System die Anlage in einen sicheren Zustand, um Risiken für Mensch und Umwelt auszuschließen.

Download Presseinformation

Bild Download:

Dyneon betreibt im Industriepark Werk Gendorf eine weltweit einzigartige Anlage zum nachhaltigen Up-Cycling von perfluorierten Polymer-Reststoffen.

Quelle: Dyneon GmbH


20.04.2015 - Klaus D. Mittorp neuer HR-Chef bei HIMA

Seit 1. April verantwortet Klaus D. Mittorp als neuer Head of Human Resources den Bereich Personal beim Safety-Spezialisten HIMA Paul Hildebrandt GmbH. Durch neue Themen wie Industrie 4.0 steht die Arbeitswelt vor einem Wandel. Klaus D. Mittorp hat sich früh mit den zu erwartenden Veränderungen befasst. Er ist unter anderem Co Autor des Bandes „Arbeitswelt 2030 - Trends Prognosen Gestaltungsmöglichkeiten“.

Download Presseinformation

Bild Download:

Seit 1. April verantwortet Klaus D. Mittorp den Bereich Human Resources bei HIMA Paul Hildebrandt GmbH

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


30.03.2015 - HIMA präsentiert Portfolio an Safety-Lösungen für die Fabrik- und Prozessautomatisierung

Bei ihrer zweiten Teilnahme an der Messe SMART Automation Austria in Linz stellt HIMA Paul Hildebrandt GmbH zukunftsweisende Safety-Lösungen vor, die in der Prozess- und Fabrikautomatisierung zum Einsatz kommen. Im Mittelpunkt der Präsentation stehen die Sicherheitssysteme HIMax® und HIMatrix®.

Download Presseinformation

Bild Download:

HIMax®-Steuerungssysteme erfüllen zentrale Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Verfügbarkeit, Offenheit sowie niedrigerer Lifecycle-Kosten.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


20.03.2015 - HIMA eröffnet Kompetenzcenter in Österreich

Seit Beginn des Jahres ist HIMA mit einem eigenen Vertriebs- und Servicestandort in Schwechat bei Wien vertreten. Durch die Präsenz in Österreich wird der Safety-Experte zugleich noch enger mit seinen Kunden vor Ort zusammenarbeiten und schneller auf Anfragen reagieren können.

Download Presseinformation

Bild Download:

Die neuen HIMA-Räumlichkeiten im Concorde Business Park in Schwechat bei Wien.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


12.03.2015 - Petrogral-Raffinerie in Sines schützt Alkylierungsanlage mit Sicherheitssystem von HIMA

Ein weiterentwickeltes Sicherheitssystem, das die neuesten technischen Anforderungen sowie das IEC 61511- und IEC 61508-Protokoll erfüllt, wurde zum Schutz der Alkylierungsanlage in der Raffinerie im portugiesischen Sines installiert, die zur Petrogal S.A. gehört.

Download Presseinformation

Bild Download:

Quelle: Optieng-Portugal


05.03.2015 - Sichere und wirtschaftliche Loks

Der Instandhaltungs- und Modernisierungsspezialist Westfälische Lokomotivfabrik Reuschling GmbH & Co.KG sorgt dafür, dass Schienenfahrzeuge in Betrieb bleiben. Bei der Sicherheitstechnik vertraut die Firma auf COTS-Sicherheitssteuerungen (Commercial off-the-shelf) der HIMA Paul Hildebrandt GmbH.

Die flexiblen, skalierbaren Steuerungen sind zertifiziert bis SIL 4 nach CENELEC und zeichnen sich durch ihre Offenheit und eine einfache Programmierung aus. Die Sicherheitssysteme leisten einen wichtigen Beitrag auch zu einer Neuentwicklung von Reuschling: der modularen Konzept-Lok R500C.

Download Presseinformation

Bild Download:

Quelle: Westfälische Lokomotivfabrik Reuschling GmbH & Co. KG


26.02.2015 - HIMA zum „Qualifizierten Lieferanten“ der Venezuela National Oil Company ernannt

Die PDVSA, das staatliche Öl- und Gasunternehmen Venezuelas, hat mitgeteilt, dass HIMA als qualifizierter Zulieferer von Waren und Dienstleistungen im Rahmen des Investitionsplans der PDVSA bis 2019 registriert wurde. Die Qualifizierung gilt für alle HIMA-Systeme einschließlich der Produktlinien HIMax®, HIMatrix® und Planar4.

Der Qualifizierungsprozess wurde von ICARE Procurement Services durchgeführt, einem professionellen Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Genf/Schweiz.

Download Presseinformation

23.02.2015 - Neue Safety System-on-Chip Solutions

HIMA Paul Hildebrandt GmbH präsentiert auf der embedded world 2015 in Nürnberg zwei Neuheiten aus dem Bereich ihrer HICore Solutions:  das Safety System-on-Chip HICore 1 mit erhöhter Speicherkapazität für anspruchsvollere Aufgaben und das Engineering-Tool logi.CAD für eine effiziente IEC-61131-Programmierung von HICore 1.

Download Presseinformation

Bild Download

Die erhöhte Speicherkapazität des neuen HICore 1 ermöglicht die Realisierung noch umfangreicherer Projekte.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH


06.11.2014 - Migration mit Weitblick

Die Raffinerie Heide erneuert Sicherheitssysteme während kurzer Stillstandszeit und sichert die Anlagenverfügbarkeit für die Zukunft

In der Pyrolyseanlage der Raffinerie Heide GmbH, Deutschlands nördlichstem Rohölverarbeiter, wurde im September 2014 während der kurzen Stillstandzeit von nur zwei Wochen die bestehende Sicherheitstechnik komplett erneuert. Umfangreiche Vortests garantierten einen reibungslose Inbetriebnahme. ...

Download Presseinformation
Download Fachbeitrag

Bild 1 Download:

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH

Die HIMA-Sicherheitssteuerungen in der Pyrolyseanlage verarbeiten rund 2.000 Signale.


Bild 2 Download:

Quelle: Raffinerie Heide GmbH

Raffinerie Heide GmbH in Hemmingstedt


29.10.2014 - Automatisierungslösung für Turbomaschine

HIMA liefert Komplettlösung zur Steuerung von Turbomaschinen an Daqing Petrochemical Company in China

Die Daqing Petrochemical Company, eine regionale Niederlassung der China National Petroleum Corp. (CNPC), hat sich für die FlexSILon®-TMC-Lösung von HIMA zur sicheren Steuerung der Turbomaschinen in ihrer Benzinentschwefelungsanlage entschieden. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:

Quelle: Daqing Petrochemical Company

Die Lösung FlexSILon TMC ermöglicht in der neuen Benzinentschwefelungsanlage der Daqing Petrochemical Company die komplette Steuerung von Turbomaschinen und Verdichtern.


Bild 2 Download:

Quelle: Daqing Petrochemical Company

HIMax-Controller, standardisierte Funktionsbausteine und das Konfigurations-, Programmier- und Diagnose-Tool SILworX® bilden die Komponenten der FlexSILon-TMC-Lösung.


13.10.2014 - Rahmenvertrag für weltweite Borealis-Niederlassungen

Borealis und HIMA unterzeichneten Drei-Jahres-Rahmenvertrag über die Lieferung von Sicherheitssystemen und zugehöriger Dienstleistungen


HIMA und Borealis, führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Grundchemikalien und Düngemittel, haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung sicherheitsgerichteter Systeme und Komponenten sowie zugehöriger Dienstleistungen geschlossen. Diese Vereinbarung gilt für drei Jahre und betrifft alle weltweiten Borealis-Standorte.  ...

Download Presseinformation

Bild Download:

Quelle: Borealis AG
Neue PE2 Anlage in Porvoo, Finnland


08.10.2014 - SIL 4-SPS-Stellwerk senkt Lifecycle-Kosten

Neues SPS-Stellwerk mit COTS-Sicherheitssteuerungen bietet SIL 4-Sicherheit und senkt Lifecycle-Kosten um 30 %

Das Beratungs- und Ingenieurbüro Movares hat für das staatliche niederländische Eisenbahninfrastrukturunternehmen ProRail ein SPS-Stellwerk auf Basis industrieller COTS-Hardware (Commercial off the shelf) der HIMA Paul Hildebrandt GmbH realisiert. Am Bahnhof Santpoort Noord kommt das erste SPS-Stellwerk für Hauptstrecken zum Einsatz, das der höchsten Sicherheitsstufe SIL 4 nach CELENEC entspricht. Die SPS-Stellwerkslösung basiert auf einem HIMax-Steuerungssystem und erfüllt zentrale Anforderungen von ProRail hinsichtlich Sicherheit, Verfügbarkeit, Offenheit sowie niedrigerer Lifecycle-Kosten, die um 30 Prozent und mehr gegenüber anderen elektronischen Stellwerkslösungen gesenkt werden können. ...

Download Presseinformation
Download Fachbeitrag (9782 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Bild 1 Download:

Quelle: Movares Nederland B.V.
Movares Nederland B.V. in Utrecht


Bild 2 Download:

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH
Die Basis der neuen Stellwerklösung bietet das Sicherheitssystem HIMax.


01.10.2014 - Neue Rechtsform - Wachstum führt zu Wandel: HIMA ändert die Rechtsform

HIMA hat einen weiteren Schritt in Richtung Zukunftssicherheit unternommen und die Umwandlung der GmbH + Co KG in eine GmbH vollzogen. Das Familien-Unternehmen firmiert jetzt als HIMA Paul Hildebrandt GmbH. Gesellschafter bleiben weiterhin ausschließlich Mitglieder der Familie Philipp.

Steffen Philipp leitet das Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter in 4. Generation. Gemeinsam mit Sankar Ramakrishnan (CEO) und Reinhard Seibold (CFO) wird der Urenkel des Unternehmensgründers die Position des Safety-Experten im internationalen Markt weiter stärken und ausbauen. Die neue Rechtsform vereinfacht strategische Entscheidungen, bietet einen größeren finanziellen Entscheidungsspielraum und erleichtert juristische und steuerrechtliche Abläufe des international aufgestellten Unternehmens. ...

Download Presseinformation

Bild Download:

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH

Steffen Philipp, Geschäftsführender Gesellschafter der HIMA Paul Hildebrandt GmbH leitet das Unternehmen in 4. Generation.


22.09.2014 - Rahmenvertrag für sichere Bahnübergänge

HIMA schließt mit VRS Railway Industry einen 10-Jahres-Rahmenvertrag über die Lieferung von SIL 4-Sicherheitssystemen

HIMA Benelux B.V. und das niederländische Unternehmen VRS Railway Industry B.V. haben einen 10-Jahresvertrag über die Lieferung sicherheitsgerichteter Steuerungen (SIL 4 nach CENELEC) geschlossen.

VRS entwickelte in Kooperation mit Movares, einem niederländischen Engineering Beratungsinternehmen, die nächste Generation von Bahnübergängen. Die neue Lösung basiert auf den in der Logistik und Maschinensicherheit bewährten HIMatrix-Systemen von HIMA. Der Einsatz dieser Commercial of the Shelf (COTS)-Lösung reduziert die Lifecycle Kosten für z. B. Entwicklung, Wartung und Ersatzteile. ...

Download Presseinformation

Bild Download:

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

v.l.: Friedhelm Best (Managing Director, HIMA Benelux), Steffen Philipp (Geschäftsführender Gesellschafter, HIMA), Sankar Ramakrishnan (CEO, HIMA), Jan Gelijsteen (Strategischer Einkäufer, VRS) und Carlus van Maarschalkerweerd (Manager Product Strategy, VRS)


19.08.2014 - Sicherheit für größte Indoor-Attraktion des Europa-Parks

HIMA-Sicherheitssteuerungen sorgen für die Sicherheit bei neuer Themenfahrt „ARTHUR“ im Europa-Park

Die neue Themenfahrt „ARTHUR“ ist Teil von „ARTHUR - Im Königreich der Minimoys“, der aufwändigsten Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Parks, dem größten deutschen Freizeitpark. Das Unternehmen EMIS Electrics GmbH war für die Auswahl der Sicherheitstechnik zuständig und wählte eine Sicherheitssteuerung von HIMA. Vor allem die umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten des HIMatrix-Sicherheitssystems überzeugten den Auftraggeber. Bei dem neuen Themenbahn-Projekt handelt es sich nicht um eine traditionelle Themenfahrt, welche über ein Gefälle beschleunigt wird, sondern um eine Bahn, bei der die Antriebstechnik in jedem Zug vorhanden ist. Dadurch spielen Sicherheitstechnik sowie Abstands- und Geschwindigkeitsüberwachung der insgesamt derzeit sieben Züge eine zentrale Rolle. Mit einer Gesamtfläche von 10.000 m² ist „ARTHUR - Im Königreich der Minimoys“ die aufwändigste Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Parks. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
Quelle: Europa-Park
Die Sicherheitstechnik, Abstands- und Geschwindigkeitsüberwachung der derzeit sieben Züge spielen eine zentrale Rolle.


Bild 2 Download:
Quelle: Europa-Park
Die Sicherheitstechnik, Abstands- und Geschwindigkeitsüberwachung der derzeit sieben Züge spielen eine zentrale Rolle.


04.08.2014 - Neue Partnerschaft

HIMA und cts schließen System Integrator Vertrag zur gemeinsamen Vermarktung sicherheitsgerichteter Automatisierungslösungen.

Auf dem diesjährigen „cts Techniktag“, der im Juli in Burgkirchen stattfand,  überreichte Safety-Experte HIMA das „System Specialist Qualification Program (SSQP)“-Zertifikat an cts. Mit cts hat HIMA einen erfahrenen Engineering- und Systemintegrator gewonnen, der langjährige Erfahrungen mit sicherheitsgerichteten Automatisierungslösungen für die Prozessindustrie, Logistik und den Maschinen- und Anlagenbau vorweisen kann. ...

Download Presseinformation

Bild Download:

Quelle: cts GmbH / Übergabe des HIMA-Zertifikates
Von links nach rechts: Robert Schüller (Geschäftsführer cts GmbH), Johann Gehringer (Geschäftsführer cts GmbH), Stefan Stemmler (Leiter Vertrieb Bayern, Österreich HIMA), Ivo Hansbach (Internationaler Customer Support HIMA), Walter Roith (Geschäftsführer cts GmbH), Manfred Gilliam (Bereichsleiter Fertigungsindustrie HIMA)


01.08.2014 - Neue Gruppengesellschaft in Brasilien

Die neue Niederlassung in Sao Paulo sorgt für mehr Kundennähe in Brasilien

Für die engere Betreuung der Kunden und Partnerunternehmen in Brasilien hat Safety-Experte HIMA die Gruppengesellschaft “HIMA Segurança e Controle Crítico Ltda“ gegründet, die am 1. August in Sao Paulo eröffnet wurde. Insgesamt hat HIMA damit 16 Auslands-Tochtergesellschaften, die für den Vertrieb der Sicherheitslösungen und das Erbringen umfangreicher Serviceleistungen zuständig sind.  ....

Download Presseinformation

Bild Download:
Quelle: HIMA Segurança e Controle Crítico Ltda
Carlos Gebauer Neto, General Manager


01.08.2014 - InnoTrans 2014: Höchste Sicherheit trotz extremer Temperaturen - HIMatrix-Sicherheitssteuerungen jetzt auch bahntauglich nach Temperaturklasse TX

Steuerungstechnik kann in Bahnanwendungen extremen Temperaturen ausgesetzt sein. Die HIMatrix-Sicherheitssteuerungen der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG sind jetzt mit den erweiterten Temperaturbereichen der Temperaturklasse TX (-40 °C bis +85 °C) verfügbar.
Die Kompaktsteuerungen, Remote-I/Os und das modulare System F60 wurden gemäß der EN 50125-3 und EN 50155 klimatisch geprüft und eignen sich für den Einsatz in Bahnanwendungen. ...

Download Presseinformation

Bild Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG
HIMatrix-Sicherheitssteuerungen sind jetzt auch in der Temperaturklasse TX verfügbar.


18.06.2014 - Neue CPU jetzt verfügbar

Neue CPU für kleine und mittlere Anwendungen ergänzt das bewährte HIMax-Sicherheitssystem

HIMA hat die HIMax®-Produktfamilie um eine neue CPU speziell für kleinere und mittlere Sicherheitsanwendungen erweitert. Die neue X-CPU 31 wurde Ende 2013 vorgestellt und ist jetzt weltweit verfügbar. ...

Download Presseinformation

Bild Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG
Die neue CPU für kleinere und mittlere Sicherheitsanwendungen
ergänzt die HIMax -Produktfamilie.


04.06.2014 - 16 Prozent Umsatzplus

HIMA steigert den Umsatz um 16 % und erwartet auch für das laufende Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum

Das Geschäftsjahr 2013 schließt HIMA mit einem Rekord-Umsatz von 105 Mio. Euro ab, was einer 16-prozentigen Umsatzsteigerung zum Vorjahr entspricht und weit über dem Branchendurchschnitt liegt.
Der bisherige Auftragseingang in 2014 lässt schon heute darauf schließen, dass auch in diesem Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum erreicht werden wird. ...

Download Presseinformation

Bild Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG
Steffen Philipp, Geschäftsführender Gesellschafter der
HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG
Neues HIMA-Geschäftsführungsteam (v. l.): Steffen Philipp (Geschäftsführender Gesellschafter), Reinhard Seibold (CFO),
Sankar Ramakrishnan (CEO)


Bild Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG
Hauptsitz in Brühl bei Mannheim


05.05.2014 - Neue Geschäftsführerstruktur

Wachstum führt zu Veränderungen: HIMA stellt die Führungsebene neu auf

Das mittelständische Unternehmen HIMA hat innerhalb der letzten 10 Jahre den Umsatz verdoppelt, die Mitarbeiterzahl verdreifacht  und die Zahl der eigenen weltweiten Gruppengesellschaften von 2 auf 16 erhöht. Um diesen Wachstumskurs erfolgreich fortzuführen, wurden mit der Schaffung neuer Positionen eines Chief Executive Officer (CEO) und Chief Financial Officer (CFO) die Weichen für die Zukunft gestellt.

Steffen Philipp, seit 1999 geschäftsführender Gesellschafter, ist weiterhin für die strategische Ausrichtung verantwortlich und nimmt verstärkt die Aufgaben des Gesellschafters und Investors wahr. Philipp, der das Unternehmen in vierter Generation leitet, wird die strukturelle und wirtschaftliche Gesamt-Entwicklung vorantreiben und den Charakter des bankenunabhängigen Familienunternehmens wahren. Des Weiteren wird Philipp die HIMA-Unternehmensgruppe aktiv gegenüber Key-Kunden sowie Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft vertreten. 

Sankar Ramakrishnan, seit Oktober 2012 Leiter des Marketings, wurde im Oktober 2013 zum CEO ernannt. Mit Reinhard Seibold, der die neu geschaffene Funktion des CFO zum 1. Mai übernommen hat, ist das neue Geschäftsführungsteam komplett.

Download Presseinformation

Bild Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG 
Neues HIMA-Geschäftsführungsteam (v. l.): Steffen Philipp (Geschäftsführender Gesellschafter), Reinhard Seibold (CFO),
Sankar Ramakrishnan (CEO)


LogiMat 2014 / embedded 2014 / SPS/IPC/Drives 2013

25.11.2013 - Safety System-on-Chip

Der Einsatz des neuen Sicherheitssystems auf einem Chip (SIL 3) ermöglicht eine schnelle und einfache TÜV-Abnahme sicherheitskritischer Applikationen.

Das neue Safety System-on-Chip HICore 1 beinhaltet alle Funktionen einer  sicherheitsgerichteten speicherprogrammierbaren Steuerung. Der Chip und das eigensichere Betriebssystem sind durch den TÜV Rheinland bis SIL 3 (IEC 61508 Edition 2, Teile 1 bis 7) zertifiziert. ...

Download Presseinformation
Video auf youtube

Bild 1 Download:

Das neue Safety System-on-Chip HICore 1 beinhaltet alle Funktionen einer sicherheitsgerichteten speicherprogrammierbaren Steuerung.
 
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 2 Download:

Das neue Safety System-on-Chip HICore 1 beinhaltet alle Funktionen einer sicherheitsgerichteten speicherprogrammierbaren Steuerung.
 
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 3 Download:

Mit der flexibel anpassbaren Sicherheitslösung lassen sich kundenindividuelle Applikationen einfach realisieren.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


25.11.2013 - Neue Safety-Lösungen für die Maschinensicherheit und Intralogistik

Data-Matrix-Wegmessung und Safe Motion Control-Lösung (SIL 3/PL e)

Mit dem funktionserweiterten Data-Matrix-Wegmesssystem PCV80A und dem Sicherheitssystem HIMatrix M45 bietet HIMA zwei leistungsstarke Safety-Produkte. Beide Produkte sind zertifiziert bis SIL 3, PL e und sind für die Maschinensicherheit und Intralogistik konzipiert. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:

Das Data-Matrix-Wegmesssystem PCV80A wurde um zwei Funktionalitäten für eine effizientere Inbetriebnahme und erhöhte Verfügbarkeit ergänzt.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 2 Download:

Die neue Safe-Motion-Control-Lösung HIMatrix M45 bietet eine hohe mathematische Rechenleistung und eine Systembus-Verlängerung.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


25.11.2013 - Neue CPU für kleinere und mittlere Sicherheitsanwendungen

Prozessormodul X-CPU 31 erweitert HIMax-Systemfamilie

HIMA erweitert das HIMax-Sicherheitssystem um eine neue CPU für kleinere und mittlere Sicherheits-Anwendungen. Dieses neue Prozessormodul, das ab Februar 2014 verfügbar sein wird, vereint die CPU- und die Systembusfunktion in einem Modul. Das senkt die Investitionskosten und erhöht die Anzahl der verfügbaren Modul-Steckplätze. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:

Die HIMax-Systemfamilie wurde um eine neue CPU für kleinere und mittlere Sicherheitsanwendungen erweitert.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 2 Download:

Die neue X-CPU 31 vereint CPU- und Systembusfunktion in einem Modul.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 3 Download:

Dank sicherer Kommunikation über safeethernet können verteilte Anwendungen einfach realisiert werden.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


25.11.2013 - Engineeringtool - Update für mehr Komfort und Effizienz

SILworX® Version 6 jetzt mit neuer Programmiersprache Strukturierter Text (ST) und C-Code Funktionsbaustein-Option

HIMA hat das Konfigurations-, Programmier- und Diagnose-Tool SILworX mit neuen Funktionen ausgestattet, die es noch bedienerfreundlicher machen und die Programmierung vereinfachen. Die beiden wichtigsten Neuerungen sind die Programmiersprache Strukturierter Text (ST) und die neue SILworX C-Code Funktionsbaustein-Option. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:

Durch die Abbildung der realen Situation erleichtert der Hardware-Editor dem Anwender die Orientierung.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 2 Download:

Mit der neuen C-Code Funktionsbaustein-Option in SILworX können Anlagenbetreiber zusätzliche Sicherheit für komplexe Abläufe schaffen.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


15.11.2013 - Safety-Innovationen auf der LogiMAT 2014

Neue Safety-Lösungen für die Intralogistik: Safety System-on-Chip, Data-Matrix-Wegmesssystem und Safe Motion Control-Lösung

Auf der LogiMAT 2014 wird HIMA das Safety System-on-Chip vorstellen.  Der Chip beinhaltet alle Funktionen einer  sicherheitsgerichteten speicherprogrammierbaren Steuerung und wird zusammen mit eigensicherem Betriebssystem und Middleware geliefert. Neben Hard- und Software bietet HIMA  auch umfangreiche Dienstleistungen. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:

HICore 1: Das Safety System-on-Chip beinhaltet alle Funktionen einer  sicherheitsgerichteten speicherprogrammierbaren Steuerung. 

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 2 Download:

Data Matrix-Wegmesssystems PCV80A: Die Länge des Codebandes kann bis zu 10 km betragen.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 3 Download:

HIMatrix M45: Safe Motion Control-Lösung mit hoher mathematischer Rechenleistung und Systembus-Verlängerung.

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


13.11.2013 - Lloyd`s Register EMEA Zulassung für alle Sicherheitssysteme

Alle HIMA-Systeme sind für den Einsatz in den von Lloyd`s vorgegebenen Umgebungskategorien im Marine- und Offshorebereich zertifiziert

Bereits 2006 erhielt HIMA das Zertifikat von Lloyd`s Register EMEA für HIMatrix-Module, das 2011 verlängert wurde. In diesem Jahr folgten die übrigen Systemfamilien des Unternehmens: HIMax, HIQuad und Planar4. Damit sind alle Sicherheitssysteme des Safety-Experten für den Einsatz in Marine- und Offshore-Applikationen in den von Lloyd`s relevanten Umgebungskategorien ENV1, ENV2 und ENV3 zugelassen. ... 

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
Quelle: INEOS ChlorVinyls
HIMA-Sicherheitssystem sichert die Verladeanlage von Ineos Vinyls in Wilhelmshafen.


Bild 2 Download:
Quelle: Cunard Line
HIMA-Sicherheitssysteme überwachen die Feuerungsanlagen der Queen Mary 2.


27.09.2013 - Neuer Anbieter sicherheitsgerichteter Automatisierungslösungen in der Schweiz

SATOMEC vertreibt Sicherheitslösungen des deutschen Unternehmens HIMA
in der Schweiz

Die HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG, Brühl bei Mannheim, intensiviert die Vertriebs- und Serviceaktivitäten in der Schweiz. Mit der SATOMEC AG hat der Safety-Experte einen neuen erfahrenen Vertriebspartner gewonnen, der sicherheitsgerichtete Automatisierungslösungen für die Prozessindustrie, Logistik und den Maschinen- und Anlagenbau in der gesamten Schweiz vermarktet. Das Handelsunternehmen fungiert als direkter Ansprechpartner für HIMA-Kunden und begleitet diese über die gesamte Projektdauer.  ...

Download Presseinformation

Bild Download:

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG
Andreas Kissling (Product Manager bei Satomec), Mirco De Conto (Verkauf bei Satomec), Hartmut Leistner (Leiter Vertrieb Deutschland, Österreich, Schweiz bei HIMA) 


23.09.2013 - Neue umfassende Safety-Lösung erhöht Sicherheit und Verfügbarkeit von QAPCO-Anlagen

QAPCO setzt für die Einhaltung des Sicherheits-Integritätslevels SIL 3 beim Ausbau seiner petrochemischen Anlagen in Qatar auf eine Gesamtlösung von HIMA

Beim Ausbau seiner Anlagen für die Herstellung von Hochdruckpolyethylen (LDPE) und anderen petrochemischen Produkten hat sich die Qatar Petrochemical Company (QAPCO) für eine umfassende Safety-Lösung von HIMA entschieden.

Die Sicherheitssysteme kommen als Emergency Shutdown System (ESD) und Fire&Gas System (F&G) sowie bei Applikationen in der Feuerungsanlage und zur Meerwasserkühlung zum Einsatz. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:

Quelle: Qatar Petrochemical Company (QAPCO) QSC
QAPCOs neueste Anlage kann 300.000 Jahrestonnen LDPE erzeugen, wodurch die Jahresproduktionskapazität von LDPE auf 700.000 Tonnen erhöht wird.


Bild 2 Download:
Quelle: Qatar Petrochemical Company (QAPCO) QSC
Für QAPCO ist Sicherheit und Schutz von Umwelt und Gesundheit integraler Teil seiner Geschäftsethik. Das Unternehmen ist nach ISO 9001, EMS 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert.


16.09.2013 - Safety-Innovationen auf der SPS IPC Drives

Neue Safety-Lösungen für die Prozessindustrie, Maschinensicherheit und Intralogistik

Auf der diesjährigen Messe wird HIMA das neue Prozessormodul X-CPU 31 mit integriertem Systembus vorstellen. Diese CPU ergänzt die HIMax-Systemfamilie für den Nonstop-Anlagenbetrieb und kommt bei kleineren und mittleren Sicherheitsanwendungen zum Einsatz.

Für die Programmierung der HIMax- und HIMatrix-Sicherheitssteuerungen wird die neue Version SILworX V6 präsentiert. Das neue Engineeringtool ermöglicht jetzt auch die Einbindung eigener C-Programme und C-Quellcodes aus Fremdtools. So lassen sich hochkomplexe, z. B. modell-basierte Sicherheitslösungen noch einfacher realisieren. Ferner unterstützt diese Version Structured Text (ST), mit der speziell Schleifenprogrammierungen und CRC-Berechnungen sowie das Einfügen von Funktionen in Textform einfach umgesetzt werden können. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
HICore 1 ist das weltweit erste Sicherheitssystem auf einem Chip, das für den Einsatz bis SIL 3 zertifiziert ist. 
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 2 Download:
Die neue X-CPU 31 mit integriertem Systembus für kleine und mittlere Sicherheitsanwendungen.
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 3 Download:
HIMatrix M45: Die neue Safe Motion Control-Lösung mit hoher mathematischer Rechenleistung und Rückwandbus-Verlängerung.
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


30.08.2013 - Fachsymposium Anlagensicherheit 2013 - Security for Safety

Das Fachsymposium Anlagensicherheit geht mit dem Thema „Security for Safety“ in die vierte Runde

Im November wird das HIMA-Fachsymposium Anlagensicherheit im vierten Jahr stattfinden. Da die Netzwerke der Informationstechnologie und der industriellen Automation immer schneller zusammenwachsen und sich damit die Gefahr von Cyber Attacken auf Anlagen erhöht, wird das diesjährige Symposium das Thema „Security for Safety“ aufgreifen. Die Unternehmen HIMA, anapur und Endress+Hauser werden in Live-Demonstrationen und praxisorientierten Vorträgen aufzeigen, welche technischen und organisatorischen Security-Maßnahmen in Anlagen durchgeführt werden sollten.
Security-Experten geben einen Überblick über die Normensituation und zeigen auf, wie das Thema Security im Projektablauf  von der Risikoanalyse bis zur Realisierung zu berücksichtigen ist.
In Live-Demonstrationen erleben die Teilnehmer wie autarke Sicherheitssysteme sowie  Feld- und Wartgeräte Security-Risiken minimieren und was bei Wireless-Netzwerken, online-Fernwartung sowie  Aufbau eines security-konformen Plant Asset Management Systems zu berücksichtigen ist. Die kostenlosen Fachsymposien werden am 5. November 2013 in Bern (Schweiz) und 19. November in Hamburg stattfinden.  Informationen und Anmeldung unter www.hima.de/fachsymposium.

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
Auf den Fachsymposien 2012 haben 200 Teilnehmer erfahren, welche Security-Maßnahmen in Anlagen durchgeführt werden sollten. 
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 2 Download:
In Live-Demonstrationen wurde auf den Fachsymposien 2012 bewiesen, welche Maßnahmen das Security-Risiko in Anlagen minimieren.
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


24.05.2013 - Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 - Rekord-Auftragseingang, Umsatzwachstum und Neueinstellungen

Mit einem Plus im Auftragseingang von 35% und einem Umsatzwachstum von 4% hat HIMA im vergangenen Jahr die weltweite Marktposition als Safety-Lösungsanbieter weiter ausgebaut. Die überdurchschnittlich guten Auftragseingänge des I. Quartals lassen bereits heute darauf schließen, dass im laufenden Jahr mit einem zweistelligen Umsatzwachstum gerechnet werden darf. ...

Download Presseinformation

Bild Download:
HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG in Brühl bei Mannheim 
(Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG)


04.02.2013 - LogiMat 2013

Neue Safe Motion Control-Lösung: 
Neue Sicherheitssteuerung mit hoher mathematischer Rechenleistung und Rückwandbus-Verlängerung macht Safe Motion Control-Lösungen einfacher, flexibler und wirtschaftlicher.
Download Presseinformation
Download Bild

Millimetergenaue Positionserkennung auf Strecken bis 10 km: 
Neues System bietet weltweit erste lineare sicherheitsgerichtete Wegmessung für Applikationen der Logistik und Maschinensicherheit.
Download Presseinformation
Download Bild 1
Download Bild 2

10.01.2013 - SIL in der Praxis - Das Fachsymposium mit dem Thema „Sicherheitslebenszyklus mit Risikoanalyse“ geht in das siebte Jahr

Die Veranstaltung „SIL in der Praxis“ wurde in den Jahren 2007 bis 2012 an 20 verschiedenen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt. In diesem Jahr wird die etablierte Roadshow viermal stattfinden. Experten der Funktionalen Sicherheit der Firmen Endress+Hauser, HIMA, Pepperl+Fuchs und SAMSON sowie ein Experte der TÜV SÜD Industrie Service GmbH werden aufzeigen, wie Sicherheitsanforderungen ermittelt und Schutzkreise praxisgerecht realisiert sowie gerichtsfest dokumentiert werden können. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
Die Referenten des Fachsymposiums
Von links die Herren: Dr. Thomas Karte (SAMSON), Dr. Gerold Klotz-Engmann (Endress+Hauser), Dr. Andreas Hildebrandt (Pepperl+Fuchs), Johann Ströbl (TÜV SÜD Industrie Service), Heiko Schween (HIMA)


Bild 2 Download:
An einer Überfüllsicherung als Demonstrationsmodell können die Teilnehmer der Veranstaltung ihr Wissen vertiefen.


19.12.2012 - Ehrenamt wird belohnt

Mittelständler fördert Ehrenamt-Engagement der Mitarbeiter

Das Unternehmen HIMA, Brühl, hat die Initiative „Ehrenamt - HIMA-Mitarbeiter für die Gemeinschaft“ ins Leben gerufen. Das persönliche ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter soll belohnt werden, indem jährlich ein gemeinnütziger Verein oder eine Organisation, in der ein HIMA-Mitarbeiter aktiv ist, mit 1000 Euro unterstützt wird. ...

Download Presseinformation

Bild Download:
Karim Menai überreicht der Sonderschule in Algerien den Scheck in Höhe von 1000 Euro.


26.11.2012 - Millimetergenaue Positionserkennung auf Strecken bis 10 km

Neues System bietet weltweit erste lineare sicherheitsgerichtete Wegmessung für Applikationen der Logistik und Maschinensicherheit.

Das neue Data Matrix-Wegmesssystem PCV80A der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG ermöglicht die weltweit erste lineare sicherheitsgerichtete Wegmessung für den Einsatz bis SIL 3/PL e. Mit dem Lesekopf, dem Data Matrix-Codeband und dem TÜV-zertifizierten Funktionsbaustein PCV80t lassen sich über einen Messbereich von bis zu 10 km Objektpositionen mit einer Auflösung von 1 mm bestimmen. Auf Wegstrecken bis 1.000 m beträgt die Auflösung 0,1 mm. Zusammen mit einer HIMA-Sicherheitssteuerung (z. B. HIMatrix) kann das Wegmesssystem z. B. bei Förderanlagen, Elektrohängebahnen, Skidförderern, Kranen, Aufzügen und Hochregallagern eingesetzt werden.  ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
In dem Data Matrix Lesekopf ist eine Power-Beleuchtung integriert. 
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


Bild 2 Download:
Die Länge des Codebandes kann bis zu 10 km betragen.
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


26.11.2012 - Neue Safe Motion Control-Lösung

Neue Sicherheitssteuerung mit hoher mathematischer Rechenleistung und Rückwandbus-Verlängerung macht Safe Motion Control-Lösungen einfacher, flexibler und wirtschaftlicher.
Mit der Sicherheitssteuerung HIMatrix M45 und zertifizierten Funktionsbausteinen bietet die HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG eine neue, flexible Lösung für die Realisierung rechenintensiver Safe Motion Control-Aufgaben. Im Vergleich zu anderen Lösungen lassen sich Safetysystem-Komponenten einsparen. So sind z. B. keine intelligenten Bus-Ankopplungs-Module notwendig. Der Planungs- und Engineering-Aufwand wird deutlich reduziert. ...

Download Presseinformation

Bild Download:

Die neue Sicherheitslösung HIMatrix M45 ermöglicht einfachere, flexiblere und wirtschaftlichere Safe Motion Control-Lösungen.
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


18.10.2012 - Fachsymposium Anlagensicherheit 2012

Das HIMA-Fachsymposium geht mit dem Thema „Security for Safety“ in die dritte Runde

In diesem Jahr wird das Fachsymposium Anlagensicherheit zum dritten mal stattfinden. Die Unternehmen HIMA, anapur und Hirschmann werden in Live-Demonstrationen und praxisorientierten Vorträgen aufzeigen, wie das Security-Risiko in Anlagen minimiert werden kann. Die Netzwerke der Informationstechnologie und der industriellen Automation wachsen immer schneller zusammen. Damit erhöht sich die Gefahr von Cyber Attacken auf Anlagen.  Auf diesem Fachsymposium wird ein Überblick über die Security-Normensituation gegeben und aufgezeigt, wie das Thema Security im Projektablauf  von der Risikoanalyse bis zur Realisierung zu berücksichtigen ist. ...

Download Presseinformation

Mehr Informationen und Anmeldung

Bild Download:
Live-Demonstration auf dem HIMA-Fachsymposium 2011
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG


10.09.2012 - Sicherheit für die Welt boomt - HIMA verzeichnet einen Rekord-Auftragsbestand und befindet sich auf weltweitem Expansionskurs

Der Safety-Experte HIMA hat im ersten Halbjahr 2012 mit einem Plus von über 25 % gegenüber Vorjahreszeitraum einen Rekord-Auftragseingang erreicht und damit die Planzahlen übertroffen. In Deutschland wurden davon 26 %, im restlichen Europa 26 % und außerhalb Europas 48 % generiert. ...

Download Presseinformation

Bild Download:
Stammsitz der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG in Brühl bei Mannheim


15.06.2012 - Neue HART-Funktionalität vereinfacht Asset Management

Neues HART-Kommunikations-Modul für HIMax-Sicherheitssystem unterstützt das Asset Management

Das neue HART-Kommunikations-Modul X-HART 32 01 der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG ermöglicht den direkten Zugang zu Feldgeräten zur Kalibrierung und Parametrisierung sowie die Diagnose von Feldgeräten. Durch die HIMax-Datentunnelung wird der Verdrahtungsaufwand minimiert und externe Multiplexer werden eingespart. Die neue HART-Funktionalität unterstützt das Asset Management durch eine vereinfachte Inbetriebnahme und Wartung, einen geringeren Engineering-Aufwand und zusätzliche Trendinformationen. ...

Download Presseinformation

Bild Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

Das neue HART-Kommunikations-Modul X-HART 32 01 für HIMax unterstützt das Asset Management.


15.06.2012 - Neue Engineeringtool-Version

Die neue Version des Engineeringtools SILworX bietet neue Features für mehr Komfort, Effizienz und Sicherheit

SILworX, das vollintegrierte Konfigurations-, Programmier- und Diagnose-Tool für HIMax- und HIMatrix-Sicherheitssysteme von HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG wurde weiterentwickelt. Die Version 5 bietet neue Funktionen, die das Engineering noch sicherer, komfortabler und effizienter machen.

Dazu zählen unter anderem die Reload/Download-Auswahl im Startdialog, die doppelte Codegenerierung mit automatischem Codevergleich, Typical-Bausteine sowie die Unterstützung von Watchpages. Detail-Verbesserungen wie die Erweiterung des Versionsvergleichers oder die Erweiterung und Vereinheitlichung von Tabellenfunktionen runden die neue SILworX-Generation ab. ...

Download Presseinformation

Bild Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

SILworX V5 bietet neue Funktionen, die das Engineering noch sicherer, komfortabler und effizienter machen.


15.06.2012 - Komplette Automatisierungslösungen aus einer Hand

FlexSILon-Lösungen für Turbomaschinen und Kompressoren, Brenner und Kessel sowie Pipelines senken Kosten und erhöhen die Anlagenprofitabilität

FlexSILon ist das neue Lösungsangebot der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG für Turbomaschinen und Kompressoren (FlexSILon TMC), Brenner und Kessel (FlexSILon BCS) und das Management von Gas- und Flüssig-Pipelines (FlexSILon PMC). Die umfassenden Automatisierungslösungen beinhalten alle notwendigen Komponenten für die Steuerung, Regelung und Überwachung dieser sicherheitskritischen Applikationen. Neben der kompletten Hard- und Software sind auch Dienstleistungen über den gesamten Lifecycle eingeschlossen. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

Das HIMax-Sicherheitssystem bildet das Herzstück der kompletten Automatisierungslösungen für TMC, BCS und Pipelines.  


Bild 2 Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

Ein zentrales Merkmal aller FlexSILon-Lösungen sind die Lifecycle-Services, die alle Phasen des Sicherheitslebenszyklus abdecken.


15.06.2012 - Komplettlösung für Turbinen und Kompressoren

Neues Modul, neue Connector Boards und neue Funktionsbausteine vervollständigen FlexSILon TMC (Turbo Machinery Control)

Mit einem neuen Überdrehzahlschutz-Modul nebst Connector Boards und neuen Funktionsbausteinen komplettiert HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG FlexSILon TMC, das System für alle Turbomaschinen-Funktionen.

Mit dem neuen HIMax-Modul X-MIO 7/6 01 für den Überdrehzahlschutz sind jetzt alle Steuerungs-, Regelungs- und Überwachungsfunktionen für den sicheren Turbobetrieb in einem System vereint. Der Einsatz zusätzlicher Fremdkomponenten für den Überdrehzahlschutz entfällt somit. Das neue Modul hat eine Reaktionszeit von < 20 Millisekunden und arbeitet unabhängig und rückwirkungsfrei von der CPU des Safety-Systems. Abgestimmte Connector Boards ermöglichen flexible Überdrehzahlschutz-Lösungen für eine passgenaue Verfügbarkeit. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

Das neue Überdrehzahlschutz-Modul X-MIO 7/6 01 hat eine Reaktionszeit von < 20 Millisekunden und arbeitet unabhängig und rückwirkungsfrei von der CPU des Safety-Systems.


Bild 2 Download:
Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

FlexSILon TMC fasst alle Funktionen für die Steuerung, Regelung, Überwachung und den Schutz von Turbinen zusammen.


Bild 3 Download:

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

Herkömmliche Lösung: Viele Automatisierungsgeräte unterschiedlicher Hersteller waren bis heute notwendig, um alle Funktionen der Turbine abzudecken.

Anm.:
Dieses Bild bitte nur im Zusammenhang mit Bild 2 zeigen
(neue Lösung./.herkömmliche Lösung)


23.04.2012 - Erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 - Umsatzwachstum und Neueinstellungen - HIMA befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs

Für das Geschäftsjahr 2011 verzeichnet HIMA ein Umsatzwachstum von 15%. Die Mitarbeiterzahl stieg um 10% im Vergleich zum Vorjahr. Das Jahresergebnis 2011 und die Erfolge im ersten Quartal 2012 zeigen, dass sich HIMA weiterhin auf Wachstumskurs befindet.

Im Geschäftsjahr 2010 erzielte HIMA einen Gesamtumsatz von 75,7 Mio. Euro, der in 2011 um 15% auf 87,2 Mio. gesteigert werden konnte.  Für 2012 ist ein Wachstum auf noch höherem Niveau geplant. Bereits im ersten Quartal 2012 wurde eine Rekordzahl im Auftragseingang erreicht, die mit 23% über dem Vorjahreswert liegt. ...

Download Presseinformation

19.04.2012 - Neuheiten auf der ACHEMA 2012 - Erweiterung der HIMax-Produktfamilie, neue Version des Engineeringtools und neue ganzheitliche Automatisierungslösungen für sicherheitskritische Applikationen

Auf der diesjährigen ACHEMA wird HIMA ein neues HIMax-HART-Interface-Modul und ein HIMax-Overspeed-Trip-Modul für Turbomachinery Control sowie die neue Version SILworX V5  vorstellen. Des Weiteren werden ganzheitliche Lösungen für mehr Sicherheit und Produktivität präsentiert. Diese Komplettlösungen aus Hardware, Software und Dienstleistungen werden für Brenner und Kessel, Turbomaschinen sowie Pipelines angeboten. ...

Download Presseinformation

Bild Download:

Quelle: HIMA Paul Hildebrandt GmbH + CO KG

Das HIMax-Sicherheitssystem wurde um zwei Module erweitert und bildet das Herzstück der kompletten Automatisierungslösungen für TMC, BCS und Pipelines.


08.03.2012 - Sicherheitslösung für neuen Kraftwerksblock - HIMA-Sicherheitssysteme übernehmen Kesselschutz und Brennersteuerung im Braunkohle-Großkraftwerk Boxberg von Vattenfall

Vattenfall Europe Generation AG betreibt in Boxberg (Sachsen) eines der größten und modernsten Braunkohle-Großkraftwerke Europas. Für den Neubau des 675-MW-Kraftwerksblocks R realisierte die Helmut Mauell GmbH die Leittechnik und beauftragte HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG mit der Lieferung von fünf HIMax-Sicherheitssystemen.

Ein Sicherheitssystem wird als Emergency-Shutdown-System (ESD) im Kesselschutz eingesetzt; vier Sicherheitssysteme kommen als Burner Control Systeme (BCS) in den Kohlemühlen für 24 Kohlebrenner, 8 Ölbrenner und 2 Slopölbrenner zum Einsatz. Sicherheitstechnisch werden über 1700 Ein- und Ausgangssignale verarbeitet. HIMA zeichnete außerdem für das Projektmanagement, das Engineering und die System-Erstinbetriebnahme (Power-on und Systemkommunikation) sowie für die Programmierung der Sicherheitssysteme verantwortlich. ...

Download Presseinformation

Bild 1 Download:
Quelle: Vattenfall Europe Generation AG
Braunkohle-Großkraftwerk Boxberg


Archiv

Hier finden Sie alle Presseinformationen aus den Jahren 2009-2011

Pressekontakt

Herr Daniel Plaga
HIMA Paul Hildebrandt GmbH
Albert-Bassermann-Straße 28
68782 Brühl, Germany

Tel.: (+49 62 02) 70 94 05
Fax: (+49 62 02) 70 91 23
E-Mail: presse@hima.com

Fachbeiträge

Fachbeiträge zu realisierten Projekten und interessanten Technologien finden Sie hier.