Alles Aktuelle rund um HIMA.

News & Events


Alles Aktuelle rund um HIMA - von Unternehmens-News über Produktneuheiten und Messeterminen bis hin zu laufenden Projekten! Wir möchten, dass Sie auf dem Laufenden sind. Denn Information schafft Vertrauen.

29.07.2016 - Auf der InnoTrans: COTS Sicherheitssysteme - der Standard für wirtschaftliche SIL 4-Sicherheit

Mehr zur InnoTrans 2016

Für Sicherheitslösungen im Schienenverkehr wird meist proprietäre Spezialtechnik eingesetzt. Die Zukunft gehört allerdings modernen COTS-(Commercial-off-the-shelf-) Lösungen. Wir freuen uns Sie in Berlin auf der Innnotrans 2016 begrüßen zu dürfen und Ihnen HIMA-Sicherheitslösungen speziell für den Bahnverkehr live zu zeigen. Sie finden uns in Halle 6.2, Stand 406. Mehr zur InnoTrans 2016

29.07.2016 - HIMA auf der MOGSEC 2016

HIMA auf der MOGSEC 2016

HIMA wird auf der diesjährigen MOGSEC, der 3. Malaysischen Oil & Gas Ausstellung und Konferenz anwesend sein. Die MOGSEC findet am 28. - 30. September in Kuala Lumpurs Convention Centre in Malaysia statt. Zu finden ist HIMA in Halle 1&2, Stand 1909. Mehr...

25.07.2016 - HIMA Rail Safety-Talk - Jetzt lesen!

HIMA Rail Safety-Talk

Jetzt ist es raus! Das komplette Interview unserer Rail-Experten gibt es jetzt zum Lesen auf unserer Webseite. Was die führenden Stimmen über die Zukunft der Bahnindustrie denken und welche Rolle HIMA und COTS-Lösungen dabei spielen. Jetzt zum ganzen Interview!

21.07.2016 - Johann Berger: Rail-Experte zum Thema COTS

Johann Berger

Wie sieht die Zukunft von COTS-Lösungen in der Bahnindustrie aus? Johann Berger von den Österreichischen Bundesbahnen gab am Rande des HIMA Rail Safety Talks Einblicke in verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Statement anschauen...

20.07.2016 - Frits Makkinga: Rail-Experte zum Thema COTS

Frits Makkinga

Warum sind COTS-Lösungen in der Bahnindustrie sowohl für Ingenieurbüro als auch für den Endkunden besonders lohnenswert? Frits Makkinga von MOVARES gab am Rande des HIMA Rail Safety Talks sein Statement ab. Statement anschauen...

19.07.2016 - Sedat Sezgün: Rail-Experte zum Thema COTS

Sedat  Sezgün

Was sind die entscheidenden Vorteile von COTS-Lösungen in der Bahnindustrie? Sedat Sezgün, Head of Rail bei HIMA, gab am Rande des HIMA Rail Safety Talks sein Statement ab. Statement anschauen...

18.07.2016 - Reinhold Hundt: Rail Experte zum Thema COTS

Reinhold Hundt

Wie sieht die Zukunft der Bahnsicherheit aus? Und welche Bedeutung haben COTS (Commercial-off-the-shelf) Sicherheitssteuerungen? Experten der Branche gaben am Rande des HIMA Rail Safety Talks ihr Statement ab. Statement anschauen...

12.07.2016 - HIMA investiert 3,1 Millionen Euro in moderne ERP-Lösung von IFS

Die neue zentrale ERP-Lösung wird bald zahlreiche Insellösungen ablösen. Indem die Software die geschäftskritischen Prozesse umfassend und ganzheitlich unterstützt, soll sie diese noch effizienter und produktiver machen. Mehr...

04.07.2016 - SILworX® Version 8 - mehr Sicherheit, Flexibilität und Zukunftssicherheit

SILworX HIMatrix Upgrade

Für das Programmiersystem SILworX ist eine neue Version 8.34.0 mit Verbesserungen und neuen Funktionen für mehr Sicherheit, Flexibilität und Zukunftssicherheit verfügbar. Mehr...

04.07.2016 - ELOP II Version 5.6 - mehr Effizienz und Bediensicherheit.

ELOP II by HIMA

Für das Programmiersystem ELOP II ist eine neue Version 5.6 mit Verbesserungen und neuen Funktionen für mehr Effizienz und Bediensicherheit verfügbar.  Mehr...

04.07.2016 - ELOP II Migrations-Service - mehr Sicherheit, Flexibilität und Zukunftssicherheit

ELOP Migration Service by HIMA

Für alle Kunden, die bestehende Anwendungen mit ELOP II oder ELOP II Factory betreiben und diese erweitern oder mit neuer Technologie ausstatten wollen bietet HIMA nun einen ELOP II Migrations-Service an. Mehr...

29.06.2016 - Expertenrunde: „Die Zukunft der Bahnindustrie“

Wie sieht die Zukunft der Bahnindustrie aus? Diese Frage diskutierte HIMA mit den Rail-Experten Johann Berger, ÖBB Infrastruktur AG, Frits Makkinga, MOVARES, und Reinhold Hundt, Astran Business Consulting. Jetzt den Film anschauen!

22.06.2016 - HIMA Benelux jetzt mit neuer Webseite

HIMA Benelux

HIMA Benelux hat jetzt eine eigene Internetpräsenz. Alles Wissenswerte über HIMA in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg gibt es jetzt auf einen Blick. Zu HIMA Benelux

06.06.2016 - HIMA verhilft Mariazellerbahn zu modernen Sicherheitsstandards

HIMA hat die legendäre Mariazellerbahn in Österreich mit SIL 4-zertifizierten speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) ausgestattet. Die Schmalspurbahn ist seit 1898 in Betrieb. Mehr ...

31.05.2016 - Dr. Alexander Horch neuer Entwicklungsleiter bei HIMA

Zum 1. April 2016 hat Dr. Alexander Horch die Leitung der Entwicklung der HIMA übernommen. Horch kommt vom Energie- und Automatisierungskonzern ABB. Mehr ...

24.05.2016 - Neues Regional Headquarters in Singapur

HIMA hat in Singapur ein neues Regional Headquarters gegründet und koordiniert in Zukunft von dort aus sein Asien-Pazifik-Geschäft. Mehr ...

28.04.2016 - HIMA liefert „Hirn“ des CALA

Auf dem Forschungscampus der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität entsteht mit dem Centre for Advanced Laser Applications - kurz CALA - derzeit eines der fortschrittlichsten Laserforschungszentren Deutschlands. HIMA liefert für dieses 70 Millionen Euro-Projekt die Zentrale Steuerung. Mehr ...

21.04.2016 - HIMA verhilft Schmalspurbahn zu modernen Sicherheitsstandards

Schmalspurbahnen sind vielen Eisenbahnliebhabern ein Begriff. HIMA hat eine dieser legendären Eisenbahnen mit SIL 4-zertifizierten speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) ausgestattet.

Mehr ...

05.04.2016 - Mega-Projekte wie Ichthys erfordern sichere und intelligente Planung

Mit dem „Ichthys-Projekt“ muss HIMA nicht nur die räumliche und technische Größe des Projekts koordinieren, sondern auch die Abstimmung über Ländergrenzen und kulturelle Unterschiede hinweg sicherstellen. Mehr...

22.02.2016 - 360° - Workshop „Funktionale Sicherheit, Praxis, Normen und Richtlinien“

Funktionale Sicherheit ist ein hochaktuelles Thema, dessen Vorschriften, Regeln und Normen immer wieder dem Stand der Technik angepasst werden. Im neuen Format „SIL 360° - Workshop 2016“ beschäftigen wir uns gemeinsam mit Ihnen beispielhaft anhand eines Fallbeispiels aus der Praxis. Mehr...

10.02.2016 - HIMA auf der Embedded World 2016

Besuchen Sie uns vom 23.-25. Februar in Nürnberg auf der Embedded World 2016. Näheres zu unseren Highlights finden Sie hier...

04.02.2016 - Film zu IEC 61511: Getrennte Schutzschichten richtig umgesetzt

Jeder Produktions-Prozess beinhaltet Risiken. Um diese Risiken zu reduzieren, schreibt die IEC 61511 getrennte Schutzschichten vor. Sehen Sie diesen kurzen Film über architektonische Auflagen der IEC 61511. Mehr...

20.01.2016 - Neues Whitepaper zum Thema Brenner- und Kesselschutz

Schutzmaßnahmen für Mensch, Anlage und Umwelt sind gerade bei Feuerungseinrichtungen, Brennern und Kesseln von hoher Bedeutung. Das neue Whitepaper zeigt auf, welche zentrale Rolle das Thema Funktionale Sicherheit spielt.  Mehr...

07.01.2016 - HIMA Roadshow tourt durch Deutschland und Österreich

Am 27. Januar 2016 geht der HIMA Safety Truck auf Deutschland- und Österreich-Tour. Gehören Sie zu den Ersten, die alle Highlights unserer Roadshow live und hautnah erleben. Treffen Sie zudem Ihre lokalen Ansprechpartner direkt bei Ihnen vor Ort. Mehr...

17.12.2015 - Sicherheitssysteme für Ichthys (INPEX)

© INPEX

Das LNG-Projekt Ichthys in Australien ist eines der größten und bedeutendsten Energieprojekte weltweit. HIMA liefert dabei die sicherheitsgerichteten Steuerungen für On- und Offshore-Anlagen sowie die High Integrity Pressure Protection Systeme der Pipline. Mehr...

10.12.2015 - Ab 2016 Duales Studium bei HIMA

Zum Wintersemester 2016 bietet HIMA Paul Hildebrandt GmbH in Kooperation mit der DHBW in Mannheim zwei Studienplätze für den Bereich Elektrotechnik mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik an. Die Studierenden werden in sechs Einsätzen à drei Monaten zum Service- oder Projekt-Ingenieur ausgebildet. Mehr...

10.12.2015 - HIMA stellt im Bahnbereich die Weichen auf Wachstum

Für viele Unternehmen der Prozess- und Bahnindustrie ist HIMA der erste Ansprechpartner, wenn es um zuverlässige Safety-Lösungen geht. Den Bereich Rail wird der Safety-Spezialist durch zusätzliche Entwicklungskapazitäten und eine angepasste Vertriebsstruktur nun gezielt und konsequent ausbauen. Mehr...

23.11.2015 - HIMA bringt Sicherheit in der Raffinerie Aspropyrgos auf den neuesten Stand

Griechischer Ölkonzern HELPE entscheidet sich bei der Aktualisierung seiner Notabschaltfunktionen für HIMA-Sicherheitssysteme und einen lokalen Partner. Mehr...

16.11.2015 - Erste Fachtagung „Höchster Sicherheit 2015“ war ein voller Erfolg

Höchstmögliche Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Anlagenverfügbarkeit - diese drei Aspekte standen im Fokus der Fachtagung „Höchster Sicherheit 2015“. Für den 7. Oktober hatten acht renommierte Unternehmen in den Industriepark Höchst (IPH) nach Frankfurt am Main geladen. In der Alten Messwarte folgten rund 80 Teilnehmer den Vorträgen der Sicherheitsexperten von HIMA, Pepperl+Fuchs, Valmet Automation, SAMSOMATIC, TÜV SÜD Chemie Service, E-T-A Elektrotechnische Apparate, VEGA und emation. Abgerundet wurde die ganztägige Veranstaltung durch eine Fachausstellung. Mehr...

04.11.2015 - Was HIMA mit überlaufenden Tanks zu tun hat

Buncefield, England, 2005: Ein Treibstofflager in der Nähe von London läuft über. Ein Funke reicht aus, und die Anlage explodiert. Es gibt Schwerverletzte. 20.000 Beschäftigte verlieren ihre Anstellung. Der wirtschaftliche Schaden beläuft sich auf etwa 100 Millionen Pfund. Zehn Jahre später und 600 Kilometer weiter südöstlich erfahren Studierende der Hochschule Kaiserslautern bei einem von der VDE-Hochschulgruppe initiierten Besuch, was Unfälle wie dieser mit HIMA zu tun haben. Mehr...

26.10.2015 - Movares nimmt zweites Stellwerkprojekt in den Niederlanden in Betrieb

Das SIL-4-Stellwerk des Eurolocking-Systems von Movares steuert 25 Weichenantriebe und 22 Signale in der Umgebung des Bahnhofs Beverwijk. Durch die HIMA-Steuerungen konnten die Lebenszykluskosten der Eurolocking-Anlage im Bahnbetriebswerk Beverwijk gesenkt werden. Mehr...

02.10.2015 - Verbessern Sie Ihre Engineering-Excellence durch Safety Excellence

Das Engineering einer Anlage muss sich beim Thema Funktionale Sicherheit mit vielen Herausforderungen befassen. Neben zunehmend komplexen Prozessen und Kostendruck müssen Standards und Deadlines eingehalten und das Fachwissen stets weiterentwickelt werden. Mehr...

23.09.2015 - Event: Funktionale Sicherheit und Ex-Schutz

Gemeinsam mit Dehn laden wir Sie am 04.11.2015 nach Bad Gögging bzw. am 19.11.2015 nach Köln-Pulheim zu unserer Veranstaltung "Funktionale Sicherheit und Ex-Schutz" ein. Beide Termine enden jeweils mit einer Besichtigung von nahegelegenen Pipeline-Anlagen. Mehr...

14.09.2015 - Heinz Plaga neuer IT-Leiter bei HIMA

Seit 1. August ist Heinz Plaga neuer Head of IT der HIMA. Heinz Plaga verfügt über langjährige Erfahrung in der IT namhafter international tätiger Unternehmen aus den Bereichen Dienstleistung, Finanzen, Industrie und Consulting. Mehr...

11.09.2015 - Film zur HIMA Roadshow

HIMA tourt durch Europa. Schauen Sie sich unseren kurzen Film zur Roadshow an und erfahren Sie mehr! Zum Film...

09.09.2015 - @HIMA Safety: Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter und erfahren Sie mehr über unsere Safety Excellence Roadshow durch Europa. Mehr ...

20.07.2015 - HIMA wächst weiter zweistellig

HIMA hat im Geschäftsjahr 2014 einen erneuten Rekord-Umsatz von 121,3 Mio. Euro (Vorjahr 105 Mio. Euro) erzielt. Das Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr beträgt 15 Prozent. Mehr ...

08.07.2015 - Funktionale Sicherheit - Bestehen Sie den Test?

Bei Safety gelten höhere Anforderungen aus den Normen, sie gehen weit über ISO 9001 hinaus. Wie kompetent sind Sie in Sachen Funktionaler Sicherheit? Mehr ...

24.06.2015 - Rückblick ACHEMA: Safety Excellence - the code for better business

Die diesjährige ACHEMA stand im Zeichen von Safety Excellence: Safety Excellence kann die Operational Excellence, die Engineering Excellence und damit das Business entscheidend verbessern.
Mehr ...

23.06.2015 - ACHEMA Video

Hier finden Sie einige Impressionen von unserem diesjährigen Stand bei der ACHEMA! Zum Video

15.06.2015 - HIMA Sicherheitssystem für einen Mischtank

Im Zuge einer Anlagenerneuerung in Hofu (Japan) hat sich Bayer CropScience beim Emergency-Shutdown-System für eine HIQuad-Sicherheitssteuerung entschieden. Das neue System dient der Absicherung eines Mischtanks vor Explosionen. Mehr ...

03.06.2015 - FlexSILon BCS für Brenner und Kessel auf der Thermprocess 2015

Wie wir maximalen Brenner- und Kesselschutz unserer Kunden sicherstellen, zeigt HIMA mit seiner Komplettlösung FlexSILon BCS auf der Thermprocess in Düsseldorf (16. bis 20. Juni 2015). Mehr ...

02.06.2015 - Vorschau ACHEMA

Derzeit arbeiten wir an unserem interaktiven Tablet Tisch für die ACHEMA 2015 in Frankfurt, 15.-19. Juni. Besuchen Sie uns am Stand C 15, Halle 11.1 und lernen Sie mehr über den "code for better business". Mehr ...

12.05.2015 - Für sichere Kommunikation in der digital vernetzten Anlage der Zukunft

HIPRO-S V2

ACHEMA 2015: Mit HIPRO-S V2 entwickelt HIMA ein weltweit einmaliges Sicherheitsprotokoll, um bestehende Anlagen effizient zu Neusystemen zu migrieren. Mehr ...

04.05.2015 - HIMA als Aussteller auf der OTC in Houston

Auf der weltgrößten Veranstaltung der Öl- und Gasindustrie ist HIMA Paul Hildebrandt GmbH dieses Jahr als Aussteller präsent. Die Offshore Technology Conference (OTC) in Houston, Texas, zieht jährlich rund 90.000 Fachbesucher aus mehr als 120 Ländern an und gilt als führende Austauschplattform der Energiewirtschaft. Mehr ...

23.04.2015 - Klaus D. Mittorp neuer HR-Chef bei HIMA

Klaus D. Mittorp

Seit 1. April verantwortet Klaus D. Mittorp als neuer Head of Human Resources den Bereich Personal beim Safety-Spezialisten HIMA Paul Hildebrandt GmbH. Durch neue Themen wie Industrie 4.0 steht die Arbeitswelt vor einem Wandel. Klaus D. Mittorp hat sich früh mit den zu erwartenden Veränderungen befasst. Er ist unter anderem Co Autor des Bandes „Arbeitswelt 2030 - Trends Prognosen Gestaltungsmöglichkeiten“. Mehr ...

22.04.2015 - ESD-System für Hochtemperatur-Up-Cycling-Anlage

Industriepark Werk Gendorf

Dyneon betreibt im Industriepark Werk Gendorf seit Anfang 2015 eine weltweit einzigartige Anlage zum nachhaltigen Up-Cycling von perfluorierten Polymer-Reststoffen. Eine HIMatrix-Sicherheitssteuerung wird als ESD-System eingesetzt. Mehr ...

14.04.2015 - Ausfallsichere Steuerung für Bahnübergangssysteme

HIMatrix-Sicherheitssysteme

HIMatrix-Sicherheitssysteme bilden das Herzstück der für den weltweiten Einsatz konzipierten Universalsteuerung von elektronischen Bahnübergangssystemen (Electronic Level Crossing, ELC). Mehr ...

13.04.2015 - SIS-Markt soll bis 2020 stark wachsen

Bis 2020 soll sich der Markt für Safety-Systeme und -komponenten weltweit nahezu verdoppeln. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmen MarketsandMarkets. Für 2014 wird das Volumen des SIS-Marktes (Safety Instrumented Systems) auf 2,03 Mrd. US-Dollar beziffert, 2020 soll dieser Wert auf 3,76 Mrd. US-Dollar anwachsen. Mehr ...

08.04.2015 - Sicherheits Know-How Schritt für Schritt aufbauen

Safety Competence Management

Sind Ihre Mitarbeiter und Lieferanten, die mit den Sicherheitssystemen - angefangen von der Konzeptionsphase bis hin zur Bedienung und Wartung - arbeiten, ausreichend qualifiziert? Das Management von Kompetenzen wird durch die Normen der Funktionalen Sicherheit wie der IEC61511, IEC61508, IEC62061, ISO13849, EN50126, sowie dem ATEX und anderen Standards gefordert. Mehr ...

01.04.2015 - Neue NAMUR-Empfehlung zu IT-Security in der Prozessindustrie erscheint zur ACHEMA

Die neue NAMUR-Empfehlung zu IT-Security in der Prozessindustrie erscheint zur ACHEMA im Juni. HIMA ist an der Mitarbeit beteiligt. Lesen Sie jetzt schon eine kurze Zusammenfassung des Papiers hier bei uns. Mehr ...

26.03.2015 - Fachbeitrag: Safety & Security First

Erst die Kombination aus Funktionaler Sicherheit und Cyber-Security gewährt die Gesamtsicherheit von Industrieanlagen. Richtig aufgebaut bildet die sichere Steuerung dabei die letzte Verteidigungslinie gegen Cyber-Attacken. Download Fachbeitrag ...

23.03.2015 - HIMA eröffnet Kompetenzcenter in Österreich

HIMA eröffnet Kompetenzcenter in Österreich

Seit Beginn des Jahres ist HIMA nun auch mit einem eigenen Vertriebs- und Servicestandort in Schwechat bei Wien vertreten. Durch die Präsenz in Österreich werden wir zugleich noch enger mit unseren Kunden vor Ort zusammenarbeiten und schneller auf Anfragen reagieren können. Mehr ...

10.03.2015 - HIMax-System mit AHK-Technologiepreis ausgezeichnet

AHK Technologiepreis

Auf einer Feier in Dubai hat die Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer (AHK) am 20. Februar den AHK-Technologiepreis 2015 an HIMA Middle East verliehen. Der Preis wurde für den Beitrag vergeben, den HIMA mit seinem Sicherheitssystem HIMax zur Erhöhung der Sicherheit geleistet hat.

Mehr...

02.03.2015 - Industrie 4.0 stellt Prozessindustrie vor neue Herausforderungen

Der Begriff Industrie 4.0 wird derzeit vor allem in Verbindung mit Fabrikautomation genannt. Doch auch für die Prozessindustrie werden Cyber Physical Systems, das Internet der Dinge, Vernetzung und damit neue Geschäftsmodelle immer wichtiger, um im globalen Wettbewerb zu bestehen. Produkte müssen in immer kürzeren Zyklen auf den Markt gebracht werden - die „Time-to-Market“ verringert sich. Das erfordert eine stärkere Flexibilisierung der Produktion, die erst über die Veränderung des Anlagedesigns hin zu modulbasierter Produktion möglich wird.

Was diese Veränderung für die Automatisierung in der Prozessindustrie bedeutet, ist im White Paper „Modulbasierte Produktion in der Prozessindustrie - Auswirkungen auf die Automation im Umfeld von Industrie 4.0“ zusammengefasst, das vom ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie veröffentlicht wurde. HIMA hat in einem Arbeitskreis aus führenden Unternehmen der Prozessindustrie an der Erstellung des White Papers mitgewirkt und seine Expertise im Bereich Functional Safety eingebracht.

Das Whitepaper steht beim ZVEI zum Download.

21.01.2015 - Neues Modulares Schulungskonzept für SILworX

Um Sie weiterhin optimal für das umfangreiche Engineering Tool SILworX fit zu machen, bieten wir ab sofort die verschiedenen Trainingsinhalte als modulare Bausteine an. Spezielle Themen können so effizienter und kostengünstiger abgedeckt werden. Mehr ...

14.01.2015 - Industriepark Gendorf: Funktionale Sicherheit im Dialog

Maximale Sicherheit am Industriepark Gendorf. Gemeinsam heißen Sie InfraServ und HIMA zur Veranstaltung "Funktionale Sicherheit im Dialog" am 5. Februar 2015 herzlich willkommen. Mehr ...

13.01.2015 - Alkylierungsanlage in Portugal modernisiert Safety Systeme

Ein Stillstand der Petrogal Alkylierungsanlage in der Sines Raffinerie wurde genutzt, um ein neues HIQuad Sicherheitssystem zu installieren. Mehr ...

08.01.2015 - Embedded World 2015

Safety - Chip HICore

Mit HICore, einem Safety System-on-Chip bietet HIMA TÜV-zertifizierte Sicherheit für zukunftsweisende Entwicklungen in der Automatisierung. Sie finden uns in Halle 5, Stand 372. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Mehr...

19.12.2014 - Unabhängige Sicherheitssysteme für getrennte Schutzebenen

Nur wenn Sicherheitssystem und Prozessleitsystem auf unterschiedlichen Plattformen, Entwicklungsgrundlagen und Philosophien basieren, sind sie autark und damit in der Lage, als separate Schutzschichten im Sinne der IEC 61511 zu agieren. Mehr ...

12.12.2014 - HIMA wird von der venezulanischen staatlichen Oil Company als ‘Gelisteter Lieferant’ benannt

Caracas

PDVSA, das venezulanische staatliche Öl und Gas Unternehmen gibt bekannt, dass HIMA als gelisteter und qualifizierter Lieferant von Produkten und Dienstleisten im Investment Plan für 2013-2019 geführt wird. Mehr ...

02.12.2014 - Automatisierungslösung für Turbomaschine

Die Daqing Petrochemical Company, eine regionale Niederlassung der China National Petroleum Corp. (CNPC), hat sich für die FlexSILon TMC Lösung von HIMA zur sicheren Steuerung der Turbomaschinen in ihrer Benzinentschwefelungsanlage entschieden. Mehr ...

25.11.2014 - SIL in der Praxis - der Film

SIL in der Praxis Film

Das eintägige Fachsymposium bietet seit nun mehr 8 Jahren die ideale Plattform für die Vermittlung von Praxis bezogenem Wissen rund um das Thema Sicherheitslebenszyklus. Experten von HIMA, Endress+Hauser, Pepperl+Fuchs, SAMSON und TÜV SÜD Industrie Service zeigen auf, was von der Risikoanalyse bis hin zur Außerbetriebnahme in puncto Anlagensicherheit zu berücksichtigen ist. Zum Film ...

10.11.2014 - Mitgration mit Weitblick - Raffinerie Heide rüstet um

Raffinerie Heide

In der Pyrolyseanlage der Raffinerie Heide wurde im September 2014 während der kurzen Stillstandzeit von nur zwei Wochen die bestehende Sicherheitstechnik auf neue HIMax-Systeme migriert. Ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Auswahl der neuen Sicherheitstechnik waren die Anlagenverfügbarkeit sowie die hohe Investitionssicherheit. Mehr ...

23.10.2014 - Mipro setzt auf Sicherheitstechnik von HIMA

Rail industry

Mipro, Vorreiter der Eisenbahnsicherheit in Finnland, setzt seit über 25 Jahren auf die HIMA Sicherheitstechnologie. Insbesondere die zertifizierten Produkte mit langer Lebensdauer überzeugen. Mehr ...

21.10.2014 - HIMax X-CPU 31 unter den Finalisten

HIMax CPU

Die HIMax X-CPU 31 ist in der Kategorie 'Process Safety/Intrinsic Safety' unter den Finalisten des Engineers' Choice Awards 2015. Jetzt Voten! Mehr...

17.10.2014 - Im Gespräch mit Reuschling: Auf der sicheren Schiene

Walter Schreiber, Geschäftsführender Gesellschafter und Udo Pinders, Gesellschafter und Technischer Leiter Fa. Reuschling

Die Westfälische Lokomotiv-Fabrik Reuschling mit Sitz in Hattingen ist ein Spezialist für die Modernisierung von Schienenfahrzeugen. Bei der Sicherheitstechnik für Lokomotiven sehen sie klare Vorteile durch die modularen Steuerungen der HIMatrix-Familie gegeben. Mehr ...

16.10.2014 - Borealis und HIMA unterzeichnen Drei-Jahres-Rahmenvertrag

Borealis AG - Neue PE2 Anlage in Porvoo, Finnland

HIMA und Borealis haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung sicherheitsgerichteter Systeme und Komponenten sowie zugehöriger Dienstleistungen geschlossen. Diese Vereinbarung gilt für drei Jahre und betrifft alle weltweiten Borealis-Standorte. Mehr ...

14.10.2014 - SIL 4-SPS-Stellwerk senkt Lifecycle-Kosten

Movares COTS Loesung

Das Beratungs- und Ingenieurbüro Movares hat für das staatliche niederländische Eisenbahninfrastrukturunternehmen ProRail ein SPS-Stellwerk auf Basis industrieller COTS-Hardware (Commercial off the shelf) der HIMA realisiert. Mehr ...

13.10.2014 - ControlMaestro - die HIMA SCADA-Lösung

Control Maestro

ControlMaestro ist eine Visualisierungssoftware, die von HIMA seit mehr als 15 Jahren erfolgreich als SCADA-Lösung eingesetzt wird, um Prozessabläufe und Anlagenbedienung zu visualisieren. Mehr ...

09.10.2014 - HIMA Film: Safety-Experten stellen sich vor

01.10.2014 - HIMA ändert die Rechtsform

HIMA hat einen weiteren Schritt in Richtung Zukunftssicherheit unternommen und die Umwandlung der GmbH + Co KG in eine GmbH vollzogen. Das Familien-Unternehmen firmiert jetzt als HIMA Paul Hildebrandt GmbH. Gesellschafter bleiben weiterhin ausschließlich Mitglieder der Familie Philipp.  Mehr ...

01.10.2014 - Ein Kompetenzteam für weltweite HIPS-Projekte

High-Integrity-Protection-Systeme (HIPS)

HIMA Frankreich ist das Kompetenzzentrum für High-Integrity-Protection-Systeme (HIPS). HIPS ist ein Safety Instrumented System (SIS), das darauf ausgelegt ist, Pipelines und Industrieanlagen zu schützen.

Mehr...

30.09.2014 - Einhaltung der Normen IEC61508 und IEC61511: Gefährdungs- und Risikobeurteilung

HSE Studie: Gefahren erkennen und Risiken beurteilen

Der erste wesentliche Schritt im Lebenszyklus der Funktionalen Sicherheit besteht darin, Gefahren zu erkennen und Risiken zu beurteilen. So können sowohl der Investitionsaufwand (CAPEX) als auch die betrieblichen Aufwendungen (OPEX) optimiert werden.

Mehr...

16.09.2014 - Rahmenvertrag für sichere Bahnübergänge

HIMA Benelux B.V. und das niederländische Unternehmen VRS Railway Industry B.V. haben einen 10-Jahresvertrag über die Lieferung sicherheitsgerichteter Steuerungen (SIL 4 nach CENELEC) geschlossen.

Mehr ...

08.09.2014 - Webinar: Grundkonzepte der Cyber-Security in der Automation

Sicherheit und Produktivität haben oberste Priorität. Erfahren Sie im Webinar am 15.10., wie autarke Sicherheitssteuerungen helfen, das Security-Risiko und die Lifecycle-Kosten deutlich zu senken.

Mehr ...

08.09.2014 - Komplettlösung für Brennersicherheit und Kesselschutz

HIMA bietet Ihnen lösungsspezifische Komponenten und Dienstleistungen aus einer Hand. FlexSILon BCS ist die Komplett-Lösung für die Automatisierung der Brennersteuer- und Brennerregelsysteme und des Kesselschutzes.

Mehr ...

06.09.2014 - HIMA auf der Innotrans 2014

Besuchen Sie uns vom 23.-26. September auf der InnoTrans in Berlin und informieren Sie sich über unsere neusten Sicherheitssteuerungen, z.B. die HIMatrix-Module in TX, dies sind Sicherheitssteuerungen für extreme Umweltbedingungen von -40 bis +85 Grad Celsius. Erfahren Sie mehr über HIMA Safety Controller und deren Einsatz in unserer Bahn Zeitung (PDF) zum Download.

Mehr ...

13.08.2014 - Bahnsicherheit unter rauen Umgebungsbedingungen

Die Temperatur darf schwanken - Sicherheit nicht

HIMatrix-Sicherheitssteuerungen sind nicht nur in T1, sondern ab sofort auch mit den erweiterten Temperaturbereichen der Temperaturklasse TX verfügbar. Dies ist insbesondere in sehr kalten oder sehr warmen Regionen wichtig, weil Aufwände für die Klimatisierung der Schaltschränke reduziert werden können.

Mehr ...

07.08.2014 - Interview mit Bauer Logistik

Sicherer Kran-Transport auf ganzer Linie

Der Logistikspezialist Bauer setzt in seinen neuen AutoCon-Automatikkranlinien auf Sicherheitstechnik von HIMA. In den Kranlinien kommt das neue Data-Matrix-Wegmesssystem PCV80A zum Einsatz, das eine sicherheitsgerichtete Erfassung der Kranpositionen bis SIL 3/PL e ermöglicht.

Wir haben mit Dr. Becher von Bauer Logistik gesprochen.

Mehr ...

06.08.2014 - Safety und Cyber Security

Erst die Kombination aus funktionaler Sicherheit und Informationssicherheit gewährt die Gesamtsicherheit der Anlage.

Sicherheitsgerichtete Automatisierungslösungen müssen heute neben der Funktionalen Sicherheit (Safety) auch Cyber Security unterstützen. Cyber-Attacken auf Anlagen über Netzwerke nehmen zu. Die Verknüpfung der Office-IT mit der Automations-IT führt zu einer offenen Netzwerkarchitektur und somit vermehrt zu Security-Risiken in der Automation. Zusätzlich spielt bei Cyber Security der völlig unberechenbare Faktor Mensch eine entscheidende Rolle.

Mehr ...

04.08.2014 - Vor Ort bei Ihnen: Neues Vertriebsbüro und Service-Center im Industriepark Frankfurt-Höchst

Im Mai 2014 hat HIMA das sechste Service-Center in Deutschland eröffnet. HIMA Service-Center sind Vertretungen vor Ort, wo Kunden auf schnelle Serviceunterstützung angewiesen sind und HIMA als Marktführer für Safety-Lösungen in der Prozessindustrie als kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung steht.

Mit dem Service-Center wurde in Höchst auch gleichzeitig eine Außenstelle des HIMA-Vertriebsbüros Südwest eingerichtet. Jens Appel, Vertriebsingenieur bei HIMA,  ist in Höchst Ansprechpartner für bestehende Kunden und Neukunden. Eine der ersten Aktivitäten des neuen Teams in Höchst war die Durchführung des „Höchster Sicherheitstags“ am 14.5.2014, gemeinsam mit der Firma GESAT, mit Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen Themen rund um die Prozess-Sicherheit.

Sie finden das neue Vertriebsbüro und Service-Center auf dem Industriepark Höchst, Gebäude D250 (Alte Messwarte), Raum 003. Telefonisch zu erreichen sind Jens Appel  unter 0172 62 61508 und das Team unter 069 305 80185.

Mehr...

04.08.2014 - HIMA und cts schließen System Integrator Vertrag zur gemeinsamen

 Quelle: cts GmbH / Übergabe des HIMA-Zertifikates<br>Von links nach rechts: Robert Schüller (Geschäftsführer cts GmbH), Johann Gehringer (Geschäftsführer cts GmbH), Stefan Stemmler (Leiter Vertrieb Bayern, Österreich HIMA), Ivo Hansbach (Internationaler Customer Support HIMA), Walter Roith (Geschäftsführer cts GmbH), Manfred Gilliam (Bereichsleiter Fertigungsindustrie HIMA)<br/>

Auf dem diesjährigen „cts Techniktag“, der im Juli in Burgkirchen stattfand,  überreichte Safety-Experte HIMA das „System Specialist Qualification Program (SSQP)“-Zertifikat an cts. Mit cts hat HIMA einen erfahrenen Engineering- und Systemintegrator gewonnen, der langjährige Erfahrungen mit sicherheitsgerichteten Automatisierungslösungen für die Prozessindustrie, Logistik und den Maschinen- und Anlagenbau vorweisen kann.

Auserwählte Unternehmen werden in diesem SSQP-Programm umfangreich auf HIMA- Sicherheitslösungen geschult und erhalten kontinuierlich alle wichtigen Informationen, die bei der Durchführung von Engineering- und Systemintegrationsarbeiten hilfreich sind. Ziel dieses Programmes ist, eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu fördern und dem Endkunden qualifizierte Serviceleistungen über den gesamten Safety-Lifecycle zu bieten.   

„cts hat nun die Möglichkeit, das Produkt- und Engineering-Spektrum von HIMA voll zu nutzen. Das Spektrum beinhaltet Lösungen für nahezu jede sicherheitskritische Applikation für den Einsatz bis SIL 3. Diese beinhalten alle notwendigen Komponenten für die Steuerung, Regelung und Überwachung der sicherheitskritischen Applikation sowie Dienstleistungen für den gesamten Sicherheits-Lebenszyklus“, so Walter Roith, Geschäftsführer cts GmbH, Standort Münchsmünster.

01.08.2014 - Neue Gruppengesellschaft in Brasilien

Die neue Niederlassung in Sao Paulo sorgt für mehr Kundennähe in Brasilien

Für die engere Betreuung der Kunden und Partnerunternehmen in Brasilien hat Safety-Experte HIMA die Gruppengesellschaft “HIMA Segurança e Controle Crítico Ltda“ gegründet, die am 1. August in Sao Paulo eröffnet wurde. Insgesamt hat HIMA damit 16 Auslands-Tochtergesellschaften, die für den Vertrieb der Sicherheitslösungen und das Erbringen umfangreicher Serviceleistungen zuständig sind. 

“Unsere neu gegründete Gesellschaft zeigt die steigende Wichtigkeit Brasiliens in der Weltwirtschaft. Jetzt können wir noch besser den lokalen Anforderungen gerecht werden“, sagt Carlos Gebauer Neto, General Manager Brasilien. „Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern werden wir erstklassige Serviceleistungen über den gesamten Safety Lifecycle einer Anlage, Pipeline oder Maschine erbringen.“     

HIMA Segurança e Controle Crítico wird Partner und Kunden mit umfangreichen Serviceleistungen wie zum Beispiel Inbetriebnahme, Programmierung und Engineering, Site Acceptance Test und Wartung unterstützen. Die neue brasilianische Gruppengesellschaft wird sich zum Sicherheits-Expertencenter in Latein Amerika etablieren. 

30.06.2014 - Neue CPU jetzt verfügbar

HIMA hat die HIMax-Produktfamilie um eine neue CPU speziell für kleinere und mittlere Sicherheitsanwendungen erweitert. Die neue X-CPU 31 wurde Ende 2013 vorgestellt und ist jetzt weltweit verfügbar. Mehr ...

30.06.2014 - SILworX Updates jetzt online

Das Engineering Tool SILworX kann ab sofort durch drei verschiedene Lizenzvarianten (Volllizenz, HIMAtrix-Lizenz, Wartungslizenz) genutzt werden. Des Weiteren stehen neue TÜV-geprüfte Funktionsbausteine zur Verfügung! Mehr ...

04.06.2014 - 16 Prozent Umsatzplus

Das Geschäftsjahr 2013 schließt HIMA mit einem Rekord-Umsatz von 105 Mio. Euro ab, was einer 16-prozentigen Umsatzsteigerung zum Vorjahr entspricht und weit über dem Branchendurchschnitt liegt.

Der bisherige Auftragseingang in 2014 lässt schon heute darauf schließen, dass auch in diesem Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum erreicht werden wird.

Mehr ...

15.05.2014 - HIMA auf der PowerGen 2014

Die zukünftige "Energiewende" bei gleichzeitiger Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit sind die großen Herausforderungen der Energiebranche in den nächsten Jahren.  HIMA Sicherheitslösungen für Turbinen, Brenner und Kessel sind umfassend, vorgedacht und in jedes Umfeld zu integrieren. Erfahren Sie mehr über die HIMA-Safety-Komplettlösung und besuchen Sie uns auf der PowerGen 2014 in Köln, Halle 7 am Stand 7Y54. Mehr ...

06.05.2014 - HIMA stellt die Führungsebene neu auf

HIMA hat innerhalb der letzten 10 Jahre den Umsatz verdoppelt, die Mitarbeiterzahl verdreifacht  und die Zahl der weltweiten Gruppengesellschaften von 2 auf 16 erhöht. Um diesen Wachstumskurs erfolgreich fortzuführen, wurden mit der Schaffung neuer Positionen eines Chief Executive Officer (CEO) und Chief Financial Officer (CFO) die Weichen für die Zukunft gestellt.

Steffen Philipp, seit 1999 geschäftsführender Gesellschafter, verantwortet weiterhin die strategische Ausrichtung und nimmt verstärkt die Aufgaben des Gesellschafters und Investors wahr. Steffen Philipp, der das Unternehmen in vierter Generation leitet, wird die strukturelle und wirtschaftliche Gesamt-Entwicklung vorantreiben und den Charakter des bankenunabhängigen Familienunternehmens wahren. Des Weiteren wird er die HIMA-Unternehmensgruppe aktiv gegenüber Key-Kunden sowie Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft repräsentieren. 

Sankar Ramakrishnan, seit Oktober 2012 Leiter des Marketings, wurde im Oktober 2013 zum CEO ernannt. Mit Reinhard Seibold, der die Funktion des CFO zum 1. Mai übernahm, ist das neue Geschäftsführungsteam komplett.

16.04.2014 - HIMA liefert Sicherheitssteuerung für die neue Themenfahrt „Arthur“ im Europa-Park

Die neue Themenfahrt „Arthur“ ist Teil von „Arthur - Im Königreich der Minimoys“, der aufwändigsten Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Park. Diese wird durch die automatisierte Sicherheitssteuerung HIMatrix® von HIMA gesichert. Den Auftraggeber EMIS Electrics GmbH überzeugten insbesondere die umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten der HIMatrix Steuerung. Mehr ...

15.04.2014 - Ehrenamt wird belohnt - HIMA fördert ehrenamtliches Engagement der Mitarbeiter

Im Rahmen der Initiative „Ehrenamt - HIMA-Mitarbeiter für die Gemeinschaft“ ging der Ehrenamtspreis 2013 an die Organisation ‚Tumbador‘. ‚Tumbador‘ engagiert sich für die körperliche Rehabilitation und schulische Ausbildung behinderter Menschen in Peru und Guatemala. Den Scheck in Höhe von 1.000 Euro nahmen Veerle Hertling von HIMA Benelux, Chris Bouden und Dirk Maes (beide von Tumbador) dankend entgegen.
Bereits zum zweiten mal hatten alle 850 HIMA-Mitarbeiter weltweit die Möglichkeit, für eines der eingereichten Projekte abzustimmen. Die Vorstellungen und Abstimmung der Projekte fand zwischen Oktober und November im HIMA Intranet statt. Darunter waren Projekte für die Unterstützung von Jugendlichen aus sozial schwachen Familien in Argentinien und ein Jugendreiterhof in Mannheim-Käfertal. Die Entscheidung fiel, mit nahezu der Hälfte aller Stimmen, auf die gemeinnützige Organisation ‚Tumbador‘.

14.04.2014 - HIMA auf der VGB KELI 2014 in Landshut

Bei der VGB KELI Tagung 2014 treffen sich über 500 Experten aus ganz Europa in Landshut. Die Spezialmesse für Energieerzeuger bietet mit der Fachausstellung eine umfassende Plattform zum Austausch und für Diskussionen rund um Energieerzeugungsanlagen. Besuchen Sie uns am Messepark Landshut am Stand 29 und erfahren Sie mehr über unsere Safety-Lösungen für Energieerzeuger.

Mehr...

25.03.2014 - cts GmbH qualifizierter HIMA Vertragspartner

cts GmbH Vertriebspartner

Seit kurzem ist cts GmbH qualifizierter HIMA Vertragspartner. Die Partnerschaft wurde mit Übergabe des Zertifikates an die cts Geschäftsführung geschlossen. cts hat nun die Möglichkeit das Produkt- und Engineering Spektrum von HIMA voll zu nutzen. Das Spektrum beinhaltet Lösungen für nahezu jede sicherheitskritische Applikation für den Einsatz bis SIL 3.

„cts“ steht für „competence “ und „technical solutions“, mit einem Leistungsspektrum von Software-Engineering, Planungsleistungen für Energie- und Automatisierungstechnik, Erstellung von Schalt- und Systemeinheiten, Robotik, bis zur Inbetriebnahme hoch komplexer Energie- und Automatisierungsanlagen. Auf dem Bild: von links nach rechts: Robert Schüller (Geschäftsführer cts GmbH), Johann Gehringer (Geschäftsführer cts GmbH), Helmut Leistner (Leiter Vertrieb Deutschland, Österreich, Schweiz bei HIMA).

Mehr...

10.03.2014 - HIMA auf der EurasiaRail in Istanbul

HIMA nahm vom 6. - 8. März an der EurasiaRail in Instanbul teil. Unsere Lösungen sind u. a. bis SIL 4 nach CENELEC und bis Kategorie 1 Klasse B nach DIN EN 61373 zertifiziert und werden für sicherheitskritische Anwendungen im Schienenverkehr wie für Bahnübergänge, Interlocking, Rolling Stock und Energieversorgung eingesetzt. Mehr ...

04.03.2014 - Rückblick Embedded World 2014

HIMA auf Embedded World 2014

Zum ersten mal nahm HIMA an der Embedded World 2014 teil. Wir blicken auf 3 sehr erfolgreiche Tage zurück. Erfahren Sie hier, wie HIMA den Herausforderungen der sicheren Automatisierung begegnet. Mehr ...

20.02.2014 - HICore im KARIS PRO - Sichere Steuerungstechnik für fahrerlose Transportsysteme

KARIS PRO

HIMA setzt bei Forschung und Entwicklung auf den Dialog mit dem Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). KARIS PRO (Forschungsprojekt des IFL) ist ein hochflexibles Materialflusssystem, bestehend aus mehreren baugleichen Transporteinheiten. Jedes KARIS-Element orientiert sich autonom in seiner räumlichen Umgebung und ist in der Lage, dezentral gesteuert Einzeltransporte durchzuführen. Hier steuert HIMA mit seinem Konzept Safety System-on-Chip HICore 1 ein flexibles, dabei leistungsfähiges Sicherheitskonzept bei. Mehr ...

20.02.2014 - HIMA auf der HANNOVER MESSE 2014

Im Rahmen der Industrial Automation finden Sie HIMA vom 07.-11. April 2014 auf dem Process Automation Place, DEM Gemeinschaftsstand der Prozessindustrie, in Halle 11, Stand E60

Ein begleitendes Workshop-Programm deckt  vielseitige Themen ab und macht den Gemeinschaftsstand zum Treffpunkt bei allen Fragen der Prozessautomation. 

Mehr ...

13.02.2014 - HIMA zum ersten mal auf der Embedded World 2014

Zum ersten Mal nimmt HIMA an der Embedded World in Nürnberg teil um die kleinste Sicherheitssteuerung der Welt vorzustellen - den HICore 1. Eine kompakte Sicherheitssteuerung auf einem Chip für den individuellen Einsatz. Besuchen Sie uns vom 25.-27.Februar in Nürnberg. Sichern Sie sich vorab Ihre Eintrittskarte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 5, Stand 339.

12.02.2014 - HIMA wiederholt auf der LogiMAT 2014

Spezielle Safety-Innovationen haben wir für den sicheren Waren- und Materialfluss entwickelt. Besuchen Sie uns vom 25.-27. Februar in Stuttgart. Sich finden uns auf einem neuen Standplatz in Halle 3, Stand 475Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte hier ...

14.01.2014 - HIMA und TECNA kooperieren für Öl & Gas Projekte in Latein Amerika

HIMA und TECNA starten ab sofort eine Kooperation für Anlagen-Projekte in Lateinamerika and geben gemeinsam Angebote für Projekte mit sicherheitsgerichteten Steuerungen ab. Mehr...

09.01.2014 - Turbomax vermarktet HIMA TMC-Lösungen in Brasilien

Turbomax wird zukünftig die FlexSILon-TMC-Lösungen (Turbo Machinery Control) auf dem brasilianischen Markt anbieten. Turbomax hat 13 Jahre Erfahrungen in der Modernisierung und Nachrüstung von TMC-Systemen für Turbinen und Kompressoren gesammelt. HIMA Americas Inc. arbeitet eng mit dem Lösungsanbieter zusammen. Turbomax bietet neben Hard- und Software umfangreiche Serviceleistungen inklusive Projektierung, Prüfung, Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung.

09.01.2014 - HICore Film - Safety System-on-Chip

In dieser kurzen Videosequenz erfahren Sie, warum HICore, das neue TÜV-zertifizierte Safety System-on-Chip von HIMA, die ideale Basis für Anwendungen ist, für die ein Nachweis der Funktionalen Sicherheit zu erbringen ist und was typische Anwendungen sein können.

19.12.2013 - HIMA expandiert

Um das international steigende Auftragsvolumen abfangen zu können, konnten im Geschäftsjahr 2013 für HIMA am Standort Brühl 60 neue Mitarbeiter gewonnen werden. Die neuen Mitarbeiter sind vorranging im Projekt-Engineering, der Entwicklung sowie in vor- bzw. nachgelagerten Fachbereichen tätig. Mehr über HIMA Karriere...

11.12.2013 - Weltweite Expansion von Pipeline Management & Control Lösungen

Im Verlauf des vergangenen Jahres konnten unsere Pipeline-Experten von HIMA Slovakia einige neue Kunden in den aufstrebenden Märkten in Europa, Lateinamerika und im Mittleren Osten von unseren FlexSILon PMC-Lösungen (Pipeline Management Control) überzeugen.

Mehr ...

28.11.2013 - HIMax - neue CPU und neue SILworX Version auf der ROTEN COUCH EXPRESS vorgestellt

Interview auf der SPS IPC Drives 2013: Die neue X-CPU 31 für das System HIMax ist für kleinere und mittlere Sicherheitsapplikationen für Emergency Shutdown und Fire&Gas geeignet.

Des weiteren wird die neue Version des HIMA Engineering-Tools SILworX präsentiert.

13.11.2013 - Lloyd`s Register EMEA Zulassung für alle Sicherheitssysteme

Alle HIMA-Systeme sind für den Einsatz in den von Lloyd`s vorgegebenen Umgebungskategorien im Marine- und Offshorebereich zertifiziert. Bereits 2006 erhielt HIMA das Zertifikat von Lloyd`s Register EMEA für HIMatrix-Module, das 2011 verlängert wurde. In diesem Jahr folgten die übrigen Systemfamilien des Unternehmens: HIMax, HIQuad und Planar4. Damit sind alle Sicherheitssysteme des Safety-Experten für den Einsatz in Marine- und Offshore-Applikationen in den von Lloyd`s relevanten Umgebungskategorien ENV1, ENV2 und ENV3 zugelassen.

Mehr ...

23.10.2013 - Umfassende ESD-, BCS- und TMC-Lösung für bedeutsamen Petrochemiekomplex

Sipchem Safety-Lösung

HIMA hat für die Saudi International Petrochemical Company diverse sicherheitsgerichtete Automatisierungslösungen in mehreren petrochemischen Anlagen in Jubail realisiert. Acht Sicherheitssteuerungen aus den Produktfamilien HIQuad, HIMatrix® und HIMax® kommen dort als ESD-Systeme (Emergency-Shutdown-Systeme) sowie als BCS- (Burner-Control-System) und TMC-Applikationen (Turbo-Machinery-Control-System) zum Einsatz.

Mehr...

27.09.2013 - Neuer Anbieter sicherheitsgerichteter Automatisierungslösungen in der Schweiz

HIMA intensiviert die Vertriebs- und Serviceaktivitäten in der Schweiz. Mit der SATOMEC AG hat HIMA einen neuen erfahrenen Vertriebspartner gewonnen, der sicherheitsgerichtete Automatisierungslösungen für die Prozessindustrie, Logistik und den Maschinen- und Anlagenbau in der gesamten Schweiz vermarktet. Das Handelsunternehmen fungiert als direkter Ansprechpartner für HIMA-Kunden und begleitet diese über die gesamte Projektdauer. Neben Sicherheitssteuerungen (SIL 3/PL e) und Software werden umfangreiche Dienstleistungen über den gesamten Lifecycle angeboten, die von HIMA-Safety-Spezialisten erbracht werden. 

Mehr...

23.09.2013 - Neue umfassende Safety-Lösung erhöht Sicherheit und Verfügbarkeit von QAPCO-Anlagen

Beim Ausbau seiner Anlagen für die Herstellung von Hochdruckpolyethylen (LDPE) und anderen petrochemischen Produkten hat sich die Qatar Petrochemical Company (QAPCO) für eine umfassende Safety-Lösung von HIMA entschieden. Die Sicherheitssysteme kommen als Emergency Shutdown System (ESD) und Fire&Gas System (F&G) sowie bei Applikationen in der Feuerungsanlage und zur Meerwasserkühlung zum Einsatz.

Mehr...

23.09.2013 - HIMA auf der SPS IPC Drives 2013

Besuchen Sie uns vom 26.-28. November auf der SPS IPC Drives 2013 in Nürnberg. Sie finden uns in Halle 9, Stand 305.

Mehr ...

30.08.2013 - Fachsymposium Anlagensicherheit 2013

Das Fachsymposium Anlagensicherheit geht mit dem Thema „Security for Safety“ in die vierte Runde

Da die Netzwerke der Informationstechnologie und der industriellen Automation immer schneller zusammenwachsen und sich damit die Gefahr von Cyber Attacken auf Anlagen erhöht, wird das diesjährige Symposium das Thema „Security for Safety“ aufgreifen. Die Unternehmen HIMA, anapur und Endress+Hauser werden in Live-Demonstrationen und praxisorientierten Vorträgen aufzeigen, welche technischen und organisatorischen Security-Maßnahmen in Anlagen durchgeführt werden sollten. 

Mehr ...

19.08.2013 - Besuchen Sie uns in Linz/Österrreich

Zum ersten Mal wird HIMA auf der österreichischen Leitmesse für moderne Automatisierungstechnik anzutreffen sein. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns von 1.-3. Oktober im Design Center Linz. Sie finden uns in Halle D/C, Stand 104.

 

Mehr zur Messe erfahren Sie hier...

22.07.2013 - Neuer Kooperationsvertrag mit Azbil Corporation

Azbil Corporation (Japan) und HIMA haben gemeinsam eine auf offene Kommunikationsstandards basierende Integrationslösung entwickelt. Nach Abschluss der erfolgreichen Integrationstests wurde eine umfangreiche Dokumentation der Testergebnisse erstellt. Diese neue Integrationslösung erhöht die Verfügbarkeit und Profitabilität der Anlagen und reduziert die Lifecycle-Kosten. 

HIMax- und HIMatrix-Systeme werden in die Bedien- und Visualisierungsoberfläche des Leitsystems Harmonas-DEO auf Basis offener Kommunikationsstandards eingebunden. Diese integrierte Lösung bietet neue Funktionalitäten wie z. B. Faceplates zum Bedienen und Beobachten, Übertragung und Anzeige von Diagnose-/Prozessdaten und sicherheitsgerichtete Verriegelungen sowie Wartungs- und Überbrückungsschalter. 

Mehr Informationen zu den HIMA-Integrationslösungen

Mehr Informationen über Azbil: www.azbil.com

24.05.2013 - Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 - Rekord-Auftragseingang, Umsatzwachstum und Neueinstellungen

Mit einem Plus im Auftragseingang von 35% und einem Umsatzwachstum von 4% hat HIMA im vergangenen Jahr die weltweite Marktposition als Safety-Lösungsanbieter weiter ausgebaut. Die überdurchschnittlich guten Auftragseingänge des I. Quartals lassen bereits heute darauf schließen, dass im laufenden Jahr mit einem zweistelligen Umsatzwachstum gerechnet werden darf. ...

Mehr ...

28.01.2013 - HIMA auf der LogiMAT 2013 in Stuttgart

Wir zeigen Ihnen einen Prototypen unserer neuen, flexiblen Safety-Lösung für rechenintensive Safe Motion Control-Aufgaben. Die HIMatrix M45 eignet sich Dank hoher Rechenleistung, vielfältiger Geber-Schnittstellen und granularer Architektur besonders für komplexe sicherheitskritische Applikationen in der Logistik.

Zusammen mit dem Karlsruher Institut für Technologie zeigen wir Ihnen außerden "Plug & Play" Sicherheitslösungen direkt auf unserem Stand.

Besuchen Sie uns auf der 11. internationalen Fachmesse für Logistik in Stuttgart. Vom 19. bis 21. Februar 2013 finden Sie uns in Halle 6, Stand 475.

19.12.2012 - Ehrenamt wird belohnt - HIMA fördert Ehrenamt-Engagement der Mitarbeiter

HIMA hat die Initiative „Ehrenamt - HIMA-Mitarbeiter für die Gemeinschaft“ ins Leben gerufen. Das persönliche ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter soll belohnt werden, indem jährlich ein gemeinnütziger Verein oder eine Organisation, in der ein HIMA-Mitarbeiter aktiv ist, mit 1000 Euro unterstützt wird.

Mehr ...

29.11.2012 - Milimetergenaue Positionserkennung auf Strecke bis 10 km

Neues System bietet weltweit erste lineare sicherheitsgerichtete Wegmessung für Applikationen der Logistik und Maschinensicherheit.

Das neue Data Matrix-Wegmesssystem PCV80A der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG ermöglicht die weltweit erste lineare sicherheitsgerichtete Wegmessung für den Einsatz bis SIL 3/PL e. Mit dem Lesekopf, dem Data Matrix-Codeband und dem TÜV-zertifizierten Funktionsbaustein PCV80t lassen sich über einen Messbereich von bis zu 10 km Objektpositionen mit einer Auflösung von 1 mm bestimmen. Auf Wegstrecken bis 1.000 m beträgt die Auflösung 0,1 mm. Zusammen mit einer HIMA-Sicherheitssteuerung (z. B. HIMatrix) kann das Wegmesssystem z. B. bei Förderanlagen, Elektrohängebahnen, Skidförderern, Kranen, Aufzügen und Hochregallagern eingesetzt werden.  ...

Mehr ...

29.11.2012 - Neue Safe Motion Control-Lösung

Neue Sicherheitssteuerung mit hoher mathematischer Rechenleistung und Rückwandbus-Verlängerung macht Safe Motion Control-Lösungen einfacher, flexibler und wirtschaftlicher.
Mit der Sicherheitssteuerung HIMatrix M45 und zertifizierten Funktionsbausteinen bietet die HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG eine neue, flexible Lösung für die Realisierung rechenintensiver Safe Motion Control-Aufgaben. Im Vergleich zu anderen Lösungen lassen sich Safetysystem-Komponenten einsparen. So sind z. B. keine intelligenten Bus-Ankopplungs-Module notwendig. Der Planungs- und Engineering-Aufwand wird deutlich reduziert. ...

Mehr ...

05.11.2012 - Neue Sicherheitslösungen auf der SPS IPC Drives 2012

Als Safety-Spezialist präsentieren wir Ihnen umfassende und weiterführende Sicherheitslösungen sowohl für die Fabrik- als auch für die Prozessautomation.

Besuchen Sie uns vom 27.-29. November 2012 in Nürnberg, 

Halle 9, Stand 305.

18.10.2012 - Fachsymposium Anlagensicherheit 2012

Das HIMA-Fachsymposium geht mit dem Thema „Security for Safety“ in die dritte Runde!

In diesem Jahr wird das Fachsymposium Anlagensicherheit zum dritten mal stattfinden. Die Unternehmen HIMA, anapur und Hirschmann werden in Live-Demonstrationen und praxisorientierten Vorträgen aufzeigen, wie das Security-Risiko in Anlagen minimiert werden kann. 

Mehr ...

10.09.2012 - HIMA verzeichnet einen Rekord-Auftragsbestand und befindet sich auf weltweitem Expansionskurs

HIMA hat im ersten Halbjahr 2012 mit einem Plus von über 25 % gegenüber Vorjahreszeitraum einen Rekord-Auftragseingang erreicht und damit die Planzahlen übertroffen. In Deutschland wurden davon 26 %, im restlichen Europa 26 % und außerhalb Europas 48 % generiert.

Mehr ...

11.07.2012 - HIMA auf der Innotrans 2012

Auf der Innotrans 2012 präsentiert sich HIMA mit umfassenden Standard-Sicherheitslösungen speziell für die Bahnindustie. Gegenüber aufwendigen Speziallösungen haben Standard-Sicherheitslösungen (Commercial off-the-shelf-Lösungen) einen deutlichen Vorteil. Sie bieten ein Höchstmaß an Sicherheit, Flexibilität und Zukunftsfähigkeit bei gleichzeitig niedrigen Investitions- und Betriebskosten.

Gerne stellen wir Ihnen unsere modularen Sicherheitssysteme vor.

 Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte. Sie finden uns in Halle 6.2, Stand 242.

15.06.2012 - Neue HART-Funktionalität vereinfacht Asset Management

Neues HART-Kommunikations-Modul für HIMax-Sicherheitssystem unterstützt das Asset Management

Das neue HART-Kommunikations-Modul X-HART 32 01 der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG ermöglicht den direkten Zugang zu Feldgeräten zur Kalibrierung und Parametrisierung sowie die Diagnose von Feldgeräten. Durch die HIMax-Datentunnelung wird der Verdrahtungsaufwand minimiert und externe Multiplexer werden eingespart. Die neue HART-Funktionalität unterstützt das Asset Management durch eine vereinfachte Inbetriebnahme und Wartung, einen geringeren Engineering-Aufwand und zusätzliche Trendinformationen.

Mehr ...

15.06.2012 - Neue Engineeringtool-Version

Die neue Version des Engineeringtools SILworX bietet neue Features für mehr Komfort, Effizienz und Sicherheit

SILworX, das vollintegrierte Konfigurations-, Programmier- und Diagnose-Tool für HIMax- und HIMatrix-Sicherheitssysteme von HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG wurde weiterentwickelt. Die Version 5 bietet neue Funktionen, die das Engineering noch sicherer, komfortabler und effizienter machen.

Mehr ...

15.06.2012 - Komplette Automatisierungslösungen aus einer Hand

FlexSILon-Lösungen für Turbomaschinen und Kompressoren, Brenner und Kessel sowie Pipelines senken Kosten und erhöhen die Anlagenprofitabilität

FlexSILon ist das neue Lösungsangebot der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG für Turbomaschinen und Kompressoren (FlexSILon TMC), Brenner und Kessel (FlexSILon BCS) und das Management von Gas- und Flüssig-Pipelines (FlexSILon PMC). Die umfassenden Automatisierungslösungen beinhalten alle notwendigen Komponenten für die Steuerung, Regelung und Überwachung dieser sicherheitskritischen Applikationen. Neben der kompletten Hard- und Software sind auch Dienstleistungen über den gesamten Lifecycle eingeschlossen.

Mehr ...

15.06.2012 - Komplettlösung für Turbinen und Kompressoren

Neues Modul, neue Connector Boards und neue Funktionsbausteine vervollständigen FlexSILon TMC (Turbo Machinery Control)

Mit einem neuen Überdrehzahlschutz-Modul nebst Connector Boards und neuen Funktionsbausteinen komplettiert HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG FlexSILon TMC, das System für alle Turbomaschinen-Funktionen. ...

Mehr ...

23.04.2012 - Erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 - Umsatzwachstum und Neueinstellungen - HIMA befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs

Für das Geschäftsjahr 2011 verzeichnet HIMA ein Umsatzwachstum von 15%. Die Mitarbeiterzahl stieg um 10% im Vergleich zum Vorjahr. Das Jahresergebnis 2011 und die Erfolge im ersten Quartal 2012 zeigen, dass sich HIMA weiterhin auf Wachstumskurs befindet. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte HIMA einen Gesamtumsatz von 75,7 Mio. Euro, der in 2011 um 15% auf 87,2 Mio. gesteigert werden konnte.  Für 2012 ist ein Wachstum auf noch höherem Niveau geplant. Bereits im ersten Quartal 2012 wurde eine Rekordzahl im Auftragseingang erreicht, die mit 23% über dem Vorjahreswert liegt. ...

Mehr ...

19.04.2012 - Neuheiten auf der ACHEMA 2012

Erweiterung der HIMax-Produktfamilie, neue Version des Engineeringtools und neue ganzheitliche Automatisierungslösungen für sicherheitskritische Applikationen

Auf der diesjährigen ACHEMA wird HIMA ein neues HIMax-HART-Interface-Modul und ein HIMax-Overspeed-Trip-Modul für Turbomachinery Control sowie die neue Version SILworX V5  vorstellen. Des Weiteren werden ganzheitliche Lösungen für mehr Sicherheit und Produktivität präsentiert. Diese Komplettlösungen aus Hardware, Software und Dienstleistungen werden für Brenner und Kessel, Turbomaschinen sowie Pipelines angeboten. ...

HIMA-Stand: Halle 11.1, Stand C 15

Mehr ...

17.11.2011 - HIMA auf der SPS/IPC/Drives 2011

Besuchen Sie uns auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg und lernen Sie unsere neuen, umfassenden Sicherheitskonzepte für Krananlagen kennen. Gerne informieren wir Sie auch über Sicherheitslösungen für die Bahnindustrie und erläutern Ihnen unsere FlexSILon-Komplettlösung. 

Sie finden uns in Halle 9, Stand 305

19.09.2011 - Portalkräne sicher auf Distanz halten - Neues Antikollisionssystem für Hochleistungs-Umbauzüge

Das Unternehmen EIC2 SA, Vertretung der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG in der Schweiz, hat ein neues Antikollisionssystem für den von MATISA Matériel Industriel SA, Schweiz, produzierten Hochleistungs-Gleisumbauzug
P 95, entwickelt.

Grundlage dieses Antikollisionssystems bilden HIMatrix-Sicherheitssteuerungen von HIMA, für die EIC2 eine spezielle Applikationssoftware entwickelte. Das System erfüllt die Anforderungen der DIN EN 14033-3 und EN ISO 13849-1 und verhindert, dass Portalkräne auf den Umbauzügen miteinander bzw. mit dem Zug kollidieren. Das neue System erlaubt dem Personal erstmals, die Bauarbeiten an den Bahngleisen unterbrechungsfrei durchzuführen. Bisher waren häufige manuelle Abschaltungen der Portalkräne notwendig.

Auf einem Gleisumbauzug befinden sich zwei Portalkräne. Pro Portalkran kommt eine für den Einsatz bis SIL 4 (CENELEC) zertifizierte Sicherheitssteuerung HIMatrix F35 zum Einsatz, die via Ethernet mit laserbasierten Entfernungssensoren miteinander kommunizieren. Alle Berechnungen zum Stoppen der Portalkrane erfolgen in einem 20-Millisekunden-Zyklus.

Dank des HIMA-Engineering-Tools SILworX mit ComUserTask (CUT) und einer PC-Simulation der Kranbewegung konnte EIC2 vor der Inbetriebnahme eine komplette Simulation der Anwendung durchführen, was eine Inbetriebnahme in nur vier Tagen ermöglichte. 

EIC2 SA zeichnete für das Projektmanagement verantwortlich und nahm die Sicherheitssysteme in Betrieb. Die Firma hatte für MATISA zuvor bereits einige Projekte im Sicherheitsbereich realisiert. Ihre Kompetenzen liegen in der Entwicklung industrieller Software und Automatisierungslösungen auf Basis von HIMA-Sicherheitssystemen.

Für weitere Informationen zu dem Antikollisionssystem wenden Sie sich bitte an MATISA Matériel Industriel S.A., E-Mail: matisa@matisa.ch

Mehr ...

12.09.2011 - Fachsymposium Anlagensicherheit 2011

Im November und Dezember 2011 werden drei Fachsymposien Anlagensicherheit stattfinden, auf denen namhafte Hersteller und Anwender aus der Prozessindustrie innovative Lösungen rund um die Anlagensicherheit präsentieren. Die Teilnahme an den Fachsymposien ist kostenlos.

Informationen und Anmeldung

17.08.2011 - Neue ESD-Systeme für Fabrik Fortuna-Nord von RWE Power

HIMA-Systeme sind bereits in den beiden Herdöfen und der Mahlanlage für Braunkohlestaub im Einsatz. RWE Power beauftragte HIMA jetzt, auch die beiden, den Herdöfen nachgeschalteten Kesselschutzsteuerungen mit Sicherheitssystemen auszurüsten. ...

Mehr ...

29.07.2011 - Umsatzwachstum und neue Investitionen in Dienstleistungen,

Im Geschäftsjahr 2010 hat HIMA einen Umsatz in Höhe von 75,1 Mio. Euro erzielt, was einem Wachstum von 11% entspricht. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet HIMA mit einer Umsatzsteigerung auf noch höherem Niveau. Das Unternehmen hat die Weltwirtschaftskrise mit einem Umsatzrückgang von nur 8,6 % in 2009, einem Plus im Auftragseingang um 2 % sowie ohne Kurzarbeit und Entlassungen gemeistert. Die wirtschaftliche Selbständigkeit und unternehmerische Unabhängigkeit von HIMA waren neben der ausgeprägten Kundenorientierung wichtige Erfolgsfaktoren. ...

Download Presseinformation

25.05.2011 - Richtungweisende Weichenstellung - Neues Sicherheitssystem für die Spurwechseleinrichtungen bei Transrapid Versuchsanlage Emsland

Mit einer Länge von 31,8 km ist die Transrapid Versuchsanlage Emsland (TVE) die derzeit größte Testanlage für Magnetschwebefahrzeuge weltweit. Im Rahmen eines Projekts sollte die Hardware der bisherigen Zusatzbetriebsleittechnik Weichen (ZBW) ersetzt werden. Auftraggeberin war die IABG mbH, die seit 1984 für die Betriebsführung der TVE verantwortlich zeichnet. Um den Sicherheitsanforderungen für den Betrieb der Magnetschnellbahn auf der TVE zu entsprechen und um zukünftige Integrationsschritte nicht zu verbauen, wurde eine SIL 4-Anwendung (CENELEC) realisiert. Ein neues HIMA-Sicherheitssystem übernimmt heute die signaltechnische Einbindung der entfernten Weichen zur Zentrale. ...
Download Fachbeitrag ...

10.05.2011 - Rahmenvertrag zwischen HIMA und BP

HIMA Americas schließt Rahmenvertrag mit BP Products North America über die Lieferung von Sicherheitssystemen für fünf nordamerikanische Raffinerien

HIMA Americas, Inc. und BP Products North America, Inc. haben einen Fünfjahresvertrag über die Lieferung von sicherheitsgerichteten Steuerungen  und Dienstleistungen für die fünf nordamerikanischen Raffinerien von BP abgeschlossen. ...

Mehr ...

01.05.2011 - HIMA ausgezeichnet als Supplier of the Year 2010

Die Reifenhäuser Maschinenfabrik hat mit dem Supplier Award die besten Lieferanten 2009/2010 der Unternehmen Reifenhäuser Extrusion, Reifenhäuser Reicofil und Reiloy Metall ausgezeichnet.
In einer strategischen Lieferantenbewertung wurden die Geschäftspartner beurteilt, die zusammen 95 Prozent des wertmäßigen Beschaffungsvolumens der Reifenhäuser-Gruppe ausmachen.
Dafür stehen im vergangenen Zeitraum rund 260 Lieferanten, von denen 39 Prozent mit der Bestnote "Sehr Gut" abgeschlossen haben. Bewertet wurden Qualität, Liefertreue, Kooperation und
Innovation. Aus dem Kreis der Top-Lieferanten wählte eine interne Jury mit Vertretern aus Einkauf, Qualitätsmanagement und Geschäftsleitung die sieben Gewinner des Supplier Awards.

HIMA wurde als Lieferant von Sicherheits-SPS als "Supplier for the Year 2010" ausgezeichnet.

Mehr auf der Reifenhäuser Hompage...

01.03.2011 - HIMA auf der HANNOVER MESSE am 5. April 2011 - Kostenloses Seminar und Präsentationsstand

Das von der KROHNE Academy organisierte etablierte Seminar wird am 4. April auf der Hannover Messe stattfinden. Die Unternehmen KROHNE, HIMA, TÜV Nord, PHOENIX CONTACT, Lippert und Fuhrmann und der Sachverständige Udo Hug geben Ihnen einen Einblick in die wichtigsten, aktuellen Themen im Bereich SIL. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos und eine Anmeldung für einzelne Vorträge ist möglich. Kostenlose Eintrittskarten für die Hannover Messe können Sie mit der Seminaranmeldung bestellen.

HIMA wird Ihnen auf dieser Veranstaltung die Einbindung der Maschinenrichtlinie und der Normen DIN EN ISO 13849 sowie DIN EN 62061 in die Prozessindustrie aufzeigen. Denn in nahezu jeder Prozessanlage befinden sich Maschinen, die entsprechend zu betrachten sind.

Ort und Zeit:
HANNOVER MESSE, Convention Center (CC), Saal 3
5. April 2011, 9.15 Uhr - 16.00 Uhr (Besuch einzelner Vorträge möglich)

Besuchen Sie uns an unserem Präsentationsstand, der sich in dem Ausstellungsbereich vor dem Seminarraum "Saal 3" im Convention Center befindet.
Wir werden Ihnen hier den ganzen Tag über zur Verfügung stehen. Falls Sie einen festen Termin vereinbaren möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Information und Anmeldung auf der Homepage von KROHNE

01.02.2011 - Ganzheitliche Lösungen für Brennerapplikationen

HIMA hat die über 40 jährige Erfahrung im Bereich funktionaler Sicherheit genutzt, um ganzheitliche BMS-Lösungen zu entwickeln und unterstützt Betreiber dabei, feuerungstechnische Anlagen wirtschaftlich und normkonform zu planen und zu betreiben.

Diese HIMA-Lösungen umfassen die Erfüllung relevanter Sicherheitsstandards und Fachnormen, TÜV-zertifizierte Sicherheitssteuerungen und TÜV-geprüfte und -zugelassene Software für den Einsatz bis SIL 3, Functional Safety Management sowie Dienstleistungen über den gesamten Sicherheitslebenszyklus. ...

Download Fachbeitrag

31.01.2011 - SIL in der Praxis: Fachsymposium zur Funktionalen Sicherheit geht mit neuen Themen in die nächste Runde

Symposium informiert über wichtige Aspekte rund um das Thema „Sicherheitslebenszyklus“

Das erfolgreiche Fachsymposium „SIL in der Praxis“ wurde in den Jahren 2007 bis 2010 an 12 verschiedenen Orten in Deutschland und Österreich durchgeführt. Dieses Jahr wird die etablierte Roadshow mit neuem Programm an vier Orten stattfinden. Experten der Funktionalen Sicherheit von den Firmen Endress+Hauser, HIMA,  Pepperl+Fuchs und SAMSON sowie ein Experte der TÜV SÜD Industrie Service GmbH werden aufzeigen, wie Sicherheitsanforderungen ermittelt und praxisgerecht realisiert sowie gerichtsfest dokumentiert werden können.

Download Presseinformation

19.01.2011 - Mit Sicherheit in die Zukunft der Intralogistik auf der LogiMAT 2011

Besuchen Sie uns und informieren Sie sich aus erster Hand über aktuelle Projekte, die HIMA als Safety-Spezialist zusammen mit dem Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL) am KIT (Karlsruher Institut für Technologie) entwickelt. 

13.12.2010 - Sicherheit mit Brief und Siegel - HIMA-Sicherheitssystem HIMax besteht Shell Assessment Test

Shell hat das Sicherheitssystem HIMax der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG einem umfangreichen Assessment Test unterzogen. Nach erfolgreicher Prüfung kann HIMax künftig ohne weitere Evaluierung in Projekten des Mineralölkonzerns weltweit eingesetzt werden.

16.11.2010 - Neue Safety Konzepte auf der SPS/IPC/Drives 2010

Lernen Sie unsere neuen Sicherheitslösungen der Zukunft kennen und überzeugen Sie sich vor Ort von der hohen Innovationskraft und der klaren Zukunftsorientierung von HIMA. Mehr ...

30.07.2010 - Namur-Hauptsitzung 2010 - Funktionale Sicherheit

Die Sicherheit von Anlagen muss bei Planung und Betrieb immer an erster Stelle stehen. Einen großen Beitrag leistet dabei die Automatisierung, Stichwort „Funktionale Sicherheit“. Grund genug für die NAMUR, dies als Thema der diesjährigen Hauptsitzung zu wählen. Sie wird am 11. und 12.11.2010 in Bad Neuenahr stattfinden und einen thematischen Bogen von den Anfängen der Sicherheitstechnik bis zu einem Ausblick auf zukünftig zu erwartende Entwicklungen spannen. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung im Bereich Sicherheit und mehr als 25.000 installierten Sicherheitssystemen ist HIMA der ideale Partner der NAMUR für die diesjährige Hauptsitzung.  ...

Mehr ...

04.05.2010 - HIMax: Hohe Performance und Verfügbarkeit für die Düngemittelindustrie

Emergency-Shut-Down-System von HIMA für Entschwefelungsanlage von Yara Brunsbüttel

Die Yara Brunsbüttel GmbH, eine Gesellschaft von Yara International ASA, ist ein Produktionsbetrieb für die Herstellung von Ammoniak und Harnstoff für die Düngemittelindustrie. Eine HIMax-Sicherheitssteuerung der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG leistet als Emergency-Shut-Down-System in der Entschwefelungsanlage des Werkes in Brunsbüttel einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. ...

Mehr ...

14.12.2009 - SIL in der Praxis: Fachsymposium mit „brandaktuellem“ Thema geht in die vierte Runde

Symposium informiert über wichtige Aspekte der Funktionalen Sicherheit

Im Jahre 2010 wird das erfolgreiche Fachsymposium das vierte Mal durchgeführt. An drei Orten in Deutschland und erstmals in Österreich werden Experten der Automatisierungsunternehmen Endress+Hauser, HIMA,  Pepperl+Fuchs und SAMSON sowie ein Experte der TÜV SÜD Industrie Service GmbH anhand der durchgängigen Architektur eines Sicherheitskreises Wege zum Erreichen der geforderten Anlagensicherheit aufzeigen. ...

Mehr ...

10.12.2009 - Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik - HIMA-Steuerungen sichern maximale Verfügbarkeit bei Nordsee Gas Terminal

Die Nordsee Gas Terminal GmbH & Co. KG vertraut bei der Modernisierung der Sicherheitstechnik ihres Flüssiggaslagers in Brunsbüttel (Schleswig-Holstein) auf drei H51q-Systeme der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG. Die Sicherheitssteuerungen verhindern als ESD-Systeme (Emergency Shut Down) unerwünschte Betriebszustände im einzigen deutschen See-Import-Terminal für Flüssiggas. HIMA zeichnet für das Hardware-Engineering der Safety-Lösungen verantwortlich. Die Inbetriebnahme wird Anfang 2010 erfolgen. ...

Mehr ...

24.11.2009 - Redundanz für maximale Verfügbarkeit und Produktivität - Redundante Verbindung zwischen HIMax und HIMatrix

Zwischen HIMax- und HIMatrix-Steuerungen der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG können jetzt auch sichere redundante Verbindungen einfach und schnell realisiert werden. Dies geschieht über das safeethernet-Protokoll von HIMA und garantiert maximale Verfügbarkeit und schnelle Reaktionszeiten.

Mehr ...

24.11.2009 - SILworX mit erweiterten Funktionalitäten - Zertifizierte Funktionsbausteine für Engineering-Tool für HIMax und HIMatrix

Jetzt sind die zertifizierten Funktionsbausteine auch für das Engineering-Tool SILworX für die HIMax- und HIMatrix-Systeme verfügbar. HIMA gibt ihren Kunden damit eine vollintegrierte Software-Plattform an die Hand, die den Engineering-Prozess über den gesamten Lebenszyklus einfacher, effizienter und wirtschaftlicher macht. 

Mehr ...

23.11.2009 - SEW-EURODRIVE und HIMA unterzeichnen Entwicklungsvertrag - Sicherheitsgerichtete Steuerung für dezentrale Antriebe

Ein Jahr nach Bekanntgabe der gemeinsamen Technologiepartnerschaft unterzeichnen SEW-EURODRIVE und HIMA einen Entwicklungsvertrag. Die nächsten gemeinsamen Schritte sind, eine sicherheitsgerichtete Steuerung für dezentrale Antriebe sowie ein schlankes und schnelles Sicherheitsprotokoll auf Ethernet-Basis zu entwickeln. Mehr ...

04.11.2009 - Gjøa-Pipeline: mit Hochdruck die Kosten senken - Neues Pipeline Protection System von Statoil

Ein neuartiges durchflussbasiertes Pipeline Protection System (PPS) für das neue Gjøa-Feld im norwegischen Sektor der Nordsee ermöglicht bedeutende Einsparungen bei den Pipelinekosten und höhere Drücke beim Gastransport. Der dem PPS zugrunde liegende Prozess wurde von Statoil entwickelt und patentiert. Bjørge Safety Systems AS (BSS), die norwegische Vertretung der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG realisierte das PPS mit dem HIMA-Sicherheitssystem H51q.

Mehr ...

26.10.2009 - HIMA auf der SPS IPC DRIVES 2009

HIMA - der Spezialist für funktionale Sicherheit - berät Sie fundiert und praxisorientiert zu Lösungen, die den neuen Normen entsprechen und technische als auch wirtschaftliche Vorteile bieten. Mehr ...

26.10.2009 - HIMax garantiert maximale Verfügbarkeit von Chloranlage - Neues HIMA-Safety-System sichert kontinuierlichen Chlorproduktionsprozess bei Vinnolit Gendorf

HIMax sichert am Standort Gendorf der Vinnolit GmbH & Co. KG den Chlorproduktionsprozess. Der führende deutsche PVC-Hersteller ist vom durchgängigen Redundanzkonzept von HIMA überzeugt, das den kontinuierlichen Betrieb der Chloranlage gewährleistet. „Die Leistungsfähigkeit des PES war ein Entscheidungskriterium pro HIMax.  Die notwendige Performance für die Maschinenapplikationen, im Besonderen die Pumpgrenzregelung, ist gegeben“, unterstreicht Peter Grandl, EMR-Techniker im Bereich der Chlorherstellung bei der Vinnolit GmbH & Co. KG Burgkirchen.

Mehr ...

14.10.2009 - Hochverfügbarkeit auf einen Blick - HIMax von HIMA als Visualisierungs- und Bedienkomponente bei INEOS Köln

HIMax kann bei INEOS in Köln jetzt auch in der Fernüberwachung als hochverfügbare Bedien- und Visualisierungskomponente für die Sicherheitstechnik in einer Produktionsanlage überzeugen. Die Herausforderung bei dieser Anwendung liegt in der über 1000 m langen Lichtwellenleitung, die für die schnelle Datenübertragung genutzt wird.  

Mehr ...

11.09.2009 - Eine Safety-Lösung aus ganz besonderem Holz - Durchgängiges HIMA-Sicherheitskonzept für neues Sägewerk von ABALON Hardwood

Für das neue Hartholzsägewerk in Schwalmstadt (Hessen) der österreichischen ABALON Hardwood GmbH realisierte HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG ein durchgängiges Sicherheitskonzept für die sichere Abschaltung aller gefährlichen Bereiche. Als Hardwarekomponenten kommen mehrere Steuerungen HIMatrix F30 sowie mehrere Remote-I/O-Module in unterschiedlicher E/A-Bestückung zum Einsatz.

Mehr ...

17.08.2009 - Neue Vertriebsstruktur bei HIMA - Fokus auf das internationale Geschäft

Als neuer Bereichsleiter Vertrieb Prozessautomatisierung und Service wird Thomas Hinzmann zukünftig die Vertriebsaktivitäten von HIMA weltweit steuern.

Mehr ...

14.07.2009 - HIMax schützt zuverlässig vor Cyber-Attacken

HIMA-Sicherheitssystem erhält Security-Zertifikat Achilles Level I

HIMA hat die Security Zertifizierung für das neue Sicherheitssystem HIMax gemäß Achilles Level I erhalten. Sowohl das Prozessormodul X-CPU 01 als auch das Kommunikationsmodul X-COM 01 haben in zahlreichen Testverfahren ihre Widerstandskraft und Robustheit gegen massive Cyber Attacken bewiesen. ...

Mehr ...

23.06.2009 - Maximale Verfügbarkeit beim Verladen

Neues Safety-System HIMax sichert neue Verladeanlage von Ineos Vinyl.

Das Werk Voslapp am Standort Wilhelmshaven ist eines der größten Einzelstandorte der INEOS ChlorVinyls-Gruppe. In dem Werk wird in einem Produktionsverbund Polyvinylchlorid (PVC) verschiedener Qualitäten sowie Ethlyendichlorid (EDC) und Vinylchloridmonomer (VCM) hergestellt. Die Rohstoffe werden per Schiff angeliefert und über die Verladearme abgepumpt.
Für die Steuerung und Überwachung dieser Verladearme und der Fernleitung während des Produktumschlages von Ethylendichlorid und Vinylchloridmonomer kommt ein HIMax-System zum Einsatz und sorgt für maximale Anlagenverfügbarkeit. 

Mehr ...

15.06.2009 - Zeit für Inbetriebnahme auf Minimum reduziert

HIMA modernisiert bei LANXESS ESD-System von Hexanoxidationsanlage.

In einer Hexanoxidationsanlage der LANXESS AG im Chempark Krefeld-Uerdingen (Nordrhein-Westfalen) realisierte HIMA die Erweiterung eines vorhandenen HIMA-ESD-Systems (Emergency-Shut-Down-System). Aufgrund des geplanten sehr kurzen Anlagenstillstandes hatte LANXESS entschieden, vor der Inbetriebnahme einen Factory Acceptance Test (FAT) mit dem erweiterten und modernisierten Sicherheitssystem durchzuführen.

Mehr ...

03.04.2009 - Maximale Sicherheit. Maximale Verfügbarkeit. Maximale Performance.

HIMA auf der ACHEMA 2009

HIMA präsentiert Safety-Lösungen für den sicheren UND unterbrechungsfreien Anlagenbetrieb.

Mehr ...

25.03.2009 - Reibungsloser Umschluss - Neue Sicherheits-SPS und neuartige Diagnoseapplikationen von HIMA

In der Anlage für expandierbares Polystyrol (EPS) der INEOS NOVA Manufacturing GmbH im Chemiepark Marl wurde während eines Revisionsstillstandes das bestehende Leit- und Sicherheitssystem durch neueste Technologie ersetzt. Die Integration der Sicherheitssteuerung H51q in das Yokogawa-Leitsystem konnte dabei dank des Independent-Open-Integration-Konzepts der HIMA problemlos realisiert werden. Weltweit erstmalig kommt in der EPS-Anlage im Rahmen eines Pilotprojekts eine neue Diagnoseapplikation von HIMA zum Einsatz. Die Applikation bildet den Diagnosestatus der H51q parallel zum Sicherheitssystem auch im Yokogawa-Leitsystem visuell ab. Diagnosemeldungen der Sicherheitssteuerung, wie Kartenfehler, der Ausfall eines Netzteils etc., sind dadurch zusätzlich auch auf dem Bildschirm des Leitsystems zu sehen und werden in der Alarmhistorie angezeigt. Mehr ...

17.03.2009 - HIMax sichert hohe Flexibilität von Brennersteuerung - Evonik Degussa setzt im Werk Kalscheuren auf neues Safety-System von HIMA

Das Werk der Evonik Degussa GmbH in Kalscheuren bei Köln ist Europas größter Hersteller von Industrierußen. Bei der Produktion von Industrierußen fällt ein Restgas an, das in Nachverbrennungsanlagen zur Dampf- und Stromerzeugung genutzt wird. Die Restgasfackel wird bei Ausfall eines Kessels in Betrieb genommen, um überschüssiges Restgas zu verbrennen. Im Rahmen einer Umbaumaßnahme wurden die Brennersteuerung und -überwachung der Fackelanlage mit einer sicherheitsgerichteten Steuerungen des neuen Safety-Systems HIMax der HIMA automatisiert. Mehr ...

Archiv 2008

Archiv 2007

 

 

HIMA Newsletter

 

Event Übersicht

Eine Übersicht über alle HIMA Events erhalten Sie hier.