InnoTrans 2016

Exhibition


Banner Innotrans 2016

Geprüfte Sicherheit für die Bahn

HIMA-Sicherheitssteuerungen sind nach den CENELEC-Normen EN 50126, 50128 und 50129 bis SIL4 zertifiziert und garantieren den zuverlässigen und unterbrechungsfreien Betrieb für sicherheitskritische bahntechnische Anwendungen wie z. B. Stellwerke, Bahnübergänge, Fahrzeuge und Tunnelapplikationen. HIMA-Steuerungen kombinieren dabei eines der weltweit schnellsten Sicherheitssysteme mit einem der weltweit schnellsten sicherheitsgerichteten Kommunikation: safeethernet.


Moderne COTS-Lösungen - überzeugende Vorteile

  • Bewährte Komponenten
  • Schnelle und detaillierte Diagnose
  • COTS Sicherheitssteuerung gemäß EN 61131
  • Herstellerneutrales, offenes Schnittstellenmanagement
  • Geringere Entwicklungskosten, geringere Investitionskosten
  • Wahrung bahnüblicher hoher Sicherheitsstandards

HIMA Rail Safety Talk: COTS, Megatrends und zukünftige Mobilitätskonzepte.

In kaum einer anderen Branche sind die Anforderungen an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit so hoch wie in der Bahnindustrie. Experten der Branche diskutierten daher im HIMA Rail Safety Talk über zentrale Fragen, die die Branche aktuell bewegen.

Zu Gast: Johann Berger, ÖBB Infrastruktur AG, Frits Makkinga, MOVARES, Reinhold Hundt, Astran Business Consulting, und Sedat Sezgün, HIMA.

 

 Besuchen Sie uns vom 20.-23. September 2016 in Halle 6.2, Stand 406.

Kontakt

Ihre Anfrage

Sedat Sezgün

 

 

 

 

 

 

 

 

Sedat Sezgün
Tel: 06202 709 - 549

rail@hima.com

Rail Safety News

Rail Safety News 2016

 

Wirtschaftliche COTS-Sicherheitslösungen für die Bahnindustrie