Rahmenvertrag für sichere Bahnübergänge

News


HIMA schließt Rahmenvertrag mit VRS für sichere Bahnübergänge  

v.l.: Friedhelm Best (Managing Director, HIMA Benelux), Steffen Philipp (Geschäftsführender Gesellschafter, HIMA), Sankar Ramakrishnan (CEO, HIMA), Jan Gelijsteen (Strategischer Einkäufer, VRS) und Carlus van Maarschalkerweerd (Manager Product Strategy, VRS)

HIMA schließt mit VRS Railway Industry einen 10-Jahres-Rahmenvertrag über die Lieferung von SIL 4-Sicherheitssystemen

HIMA Benelux B.V. und das niederländische Unternehmen VRS Railway Industry B.V. haben einen 10-Jahresvertrag über die Lieferung sicherheitsgerichteter Steuerungen (SIL 4 nach CENELEC) geschlossen.

VRS entwickelte in Kooperation mit Movares, einem niederländischen Engineering Beratungsinternehmen, die nächste Generation von Bahnübergängen. Die neue Lösung basiert auf den in der Logistik und Maschinensicherheit bewährten HIMatrix-Systemen von HIMA. Der Einsatz dieser Commercial of the Shelf (COTS)-Lösung reduziert die Lifecycle Kosten für z. B. Entwicklung, Wartung und Ersatzteile.

„Wir haben uns für speicherprogrammierbare Sicherheitssteuerungen von HIMA entschieden, da der Safetyexperte einer der wenigen Anbieter von SIL 4 (CENELEC) Systemen ist, die sich bereits im Bahnbereich etabliert haben“, sagt Carlus van Maarschalkerweerd, VRS.

Pro Bahnübergang kommen zwei HIMatrix F30 und sechs bis acht Remote-I/O-Module zum Einsatz, die über safeethernet vernetzt sind. Die Systeme erfüllen alle für den Bahnbereich notwendigen Standards, haben kurze Lieferzeiten und bieten eine hohe Investitionssicherheit aufgrund langer Produktlebenszyklen.

HIMA konzentriert sich seit über 40 Jahren auf funktionale Sicherheit. VRS bietet seit der Gründung in 1879 sichere Lösungen für die Bahnindustrie an.
Durch die Bündelung des Know-hows beider Unternehmen werden jetzt zukunftsorientierte Bahnübergangslösungen angeboten, die höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten und im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen hohe Kosteneinsparpotentiale bieten.

Über VRS

In der Bahnindustrie sind Sicherheit und Zuverlässigkeit von höchster Bedeutung. VRS leistet dazu einen signifikanten Beitrag. VRS entwickelt und liefert Produkte und Lösungen für die weltweite Bahn-Infrastruktur. Neben Lösungen für Bahnübergänge und Signaltechnik bietet VRS eine breite Palette elektromagnetischer Materialien sowie Schaltschränke und Netzverteilerkasten.