HIMA erweitert HIMax-Produktfamilie

News


HIMax_City

Neue CPU für kleine und mittlere Anwendungen ergänzt das bewährte HIMax-Sicherheitssystem


HIMA hat die  HIMax®-Produktfamilie um eine neue CPU speziell für kleinere und mittlere Sicherheitsanwendungen erweitert. Die neue X-CPU 31 wurde Ende 2013 vorgestellt und ist jetzt weltweit verfügbar.

Die für große Sicherheitsanwendungen bewährte X-CPU 01 kommt mit einem separaten Systembusmodul zum Einsatz. In die neue X-CPU 31 wurden alle Funktionen des Systembusmoduls integriert, was das nonstop-Sicherheitssystem jetzt noch besser skalierbar macht, die Anpassung an die jeweilige Anwendung vereinfacht und somit die ideale Lösung für mittlere und kleine Applikationen darstellt.

Die neue CPU unterstützt alle HIMax-Funktionen und lässt sich nahtlos in die Systemfamilie integrieren. Dank der bewährten sicheren Kommunikation über safeethernet eignet sich die neue CPU auch ideal für verteilte Strukturen.

Im Jahr 2008 führte HIMA das HIMax®-Sicherheitssystem (SIL 3) ein, das einen unterbrechungsfreien Betrieb über den gesamten Lebenszyklus einer Prozessanlage ermöglicht. Über 900 HIMax®-Systeme mit über 500.000 programmierten Ein- und Ausgangssignalen wurden bisher ausgeliefert und schützen die Anlagen der weltweit größten Unternehmen der Öl- und Gasindustrie sowie der chemischen, pharmazeutischen und energieerzeugenden Industrie.


Kontakt

Tel: +49 6202 709 0
Fax: +49 6202 709 107
info@hima.com

Support Hotline